1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Mehr „Rettungsringe“ als Rettungsschwimmer: Claudia Effenberg beleidigt Cosimo

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

„Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ geht in die 16. Runde. Noch vor dem Einzug ins Dschungelcamp zeigt Claudia Effenberg, dass sie ordentlich austeilen kann. Ihr Opfer: DSDS-Kultkandidat Cosimo.

Australien – Freunde der gepflegten Trash-Unterhaltung fiebern diesen Moment schon seit Wochen entgegen und nun ist es endlich so weit: Das Dschungelcamp ist zurück. Wer in Staffel 16 weniger Zickereien und Drama erwartet, der wird gleich in Folge 1 eines Besseren belehrt. Claudia Effenberg packt schon am ersten Tag ihre Krallen aus und beleidigt „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“-Kollegen Cosimo Citiolo direkt bei der Begrüßung.

Mehr „Rettungsringe“ als Rettungsschwimmer: Claudia Effenberg beleidigt Cosimo im Dschungel auf ersten Blick

Es fängt alles ganz friedlich an. Bevor die diesjährigen IBES-Kandidaten nämlich in den Dschungel fliegen, treffen sie sich zum netten Kennenlernen bei Cocktails und Häppchen am traumhaften australischen Sandstrand. Claudia Effenberg ist die Erste und das Memo vom „netten Kennenlernen“ hat die Spielerfrau wohl nicht bekommen.

Denn wenige Minuten nach ihr trifft Cosimo ein. In einer mikroskopisch kleinen Badehose und mit einem Gummi-Krokodil unterm Arm geht er siegessicher auf Claudia zu. „Hast du den Rettungsschwimmer gerufen“, lacht Cosimo. „Du siehst gar nicht aus wie ein Rettungsschwimmer. Da hast du einen kleinen Rettungsring“, antwortet Claudia. Eine fiese Spitze gegen Cosimos Figur.

Claudia Effenberg fasst Cosimo auf den Bauch. Close-up von Claudia Effenberg.
„Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ geht in die 16. Runde. Noch vor dem Einzug ins Dschungelcamp zeigt Claudia Effenberg, dass sie ordentlich austeilen kann. Ihr Opfer: DSDS-Kultkandidat Cosimo. (Fotomontage) © Screenshot RTL/Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Dschungelcamp 2023: Cosimo lacht Beleidigung von Claudia Effenberg einfach weg

Autsch! Eine Beleidigung – und das gleich zur Begrüßung. Doch Cosimo scheint der Kommentar zu seiner Figur nicht weiter zu stören. „Frau Effenberg“, begrüßt er die Spielerfrau höflich und gibt ihr die Hand. Claudia sei eine „sehr, sehr sympathische Person“, erzählt der DSDS-Kultkandidat dann später im Interview. Na, wenn Cosimo das sagt. Bleibt abzuwarten, ob sich die beiden auch weiterhin so gut verstehen.

Weniger rosig sind die Quoten der ersten IBES-Folge. Das Dschungelcamp verliert im Quotenduell und muss sich dem „Staatsanwalt“ im ZDF geschlagen geben. Verwendete Quellen: RTL/Ich bin ein Star holt mich hier raus, Folge 1 vom 13. Januar 2023

Dschungelcamp-Moderatoren

Von 2004 bis 2012 moderierte Dirk Bach an der Seite von Sonja Zietlow die Anfangsstunden des bis heute beliebten TV-Formats „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. 2012 verstarb der Moderator leider und wurde von Daniel Hartwich ersetzt. Dieser verkündete nach der 15. Staffel im Jahr 2022 sein überraschendes Moderatoren-Aus. 2023 darf Jan Köppen ran. Sonja Zietlow ist die feste Konstante, die seit 2004 das Dschungelcamp moderiert. Sie ist aus der Show nicht mehr wegzudenken und ohne sie würde für viele Zuschauer wohl ein großer Teil der Sendung verloren gehen.

Auch interessant

Kommentare