1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp-Regeln auf dem Klo: Verena Kerth bereitet sich auf IBES vor

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Am 13. Januar 2023 geht das Dschungelcamp in die 16. Runde. Um die Krone kämpft auch Radiomoderatorin Verena Kerth. Und die hat schon einen entscheidenden Vorteil!

Köln - Weihnachten konnte Verena Kerth (41) noch in Ruhe bei ihren Liebsten genießen. Doch schon bald muss sie ihre heimelige Wohnung, die sie sich mit ihrem Partner Marc Terenzi (44) teilt, gegen den australischen Busch eintauschen. Gut, dass der Popsänger selbst schon 2017 bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teilnahm und sogar die Krone gewann! So kann er seiner Liebsten wertvolle Tipps mit auf den Weg geben, wie tz.de berichtet.

Sonja Zietlow schenkte Marc Terenzi Dschungel-Regeln

Bei „Punkt 12“ sitzt das Paar neben Moderatorin Roberta Bieling (47) auf der Couch und plaudert über die anstehende Zeit. Verena Kerth gibt dabei zu, dass sie noch nie auch nur eine einzige Folge vom Dschungelcamp gesehen hat. Die 41-Jährige weiß also gar nicht so recht, was auf sie zukommt. Trotzdem meint die Radiomoderatorin, dass sie gegenüber ihren Konkurrenten einen entscheidenden Vorteil hat.

Verena Kerth kann im Badezimmer für Dschungelcamp üben - denn dort hängen die Regeln.
Verena Kerth kann im Badezimmer für Dschungelcamp üben - denn dort hängen die Regeln. © RTL & Imago (Symbolbild)

„Wir haben die Regeln zuhause hängen“, verrät Verena. Und Marc Terenzi stimmt ihr zu. In seinem gewohnten Mischmasch aus Deutsch und Englisch sagt er: „When I came aus dem Jungle, Sonja wirklich gave me the regels!“ (Als ich aus dem Dschungel kam, hat Sonja [Zietlow] mir die Regeln gegeben). Die hingen jetzt in seinem Badezimmer. Seine Freundin kann sich also bestens auf die Zeit im australischen Outback vorbereiten.

Warum Marc Terenzi die Dschungel-Regeln geschenkt bekam

2017 gewann Marc Terenzi in der elften Staffel „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ die Dschungelkrone. Damals begeisterte der in den USA geborene Sänger die Zuschauer mit seinem unermüdlichen Einsatz fürs Team. Doch vor allem seine in Denglisch formulierten Sprüche wurden Kult. Unvergesslich bleibt vor allem „Die Regels sind die Regels“ und „Dies are the Regels. We must them halten“. Kein Wunder, dass Sonja Zietlow ihm als Erinnerung die Regeln in ausgedruckter Form schenkte.

Bald keine denglischen Sprüche mehr?

Während Verena im Januar um die Dschungelkrone kämpft, will Marc Terenzi übrigens einen Deutschkurs belegen. Sein Denglisch, das andere charmant finden, gehe seiner Partnerin nämlich ziemlich auf die Nerven. Und das, obwohl die beiden sich schon seit 22 Jahren kennen! Ein Paar sind sie allerdings noch kein halbes Jahr.

Bevor er sich in einigen Wochen von seiner Freundin verabschieden muss, gab Marc Terenzi seiner Verena Kerth fürs Dschungelcamp einen wertvollen Tipp mit auf den Weg. Ob dieser ihr helfen wird, am Ende auf den Dschungel-Thron zu steigen? Verwendete Quellen: rtl.de

Auch interessant

Kommentare