1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Dschungelcamp“-Fans stimmen ab – das ist der ekelhafteste Dschungelsnack

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

Das Dschungelcamp ist bekannt für die Prüfungen, bei denen die Promis eklige Gerichte essen müssen. Da brauchen sogar die hartgesottenen RTL-Zuschauer einen starken Magen:

In der 16. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ treten seit dem 13. Januar wieder mehr oder weniger prominente Kandidaten gegeneinander an. Dabei stellen sie sich den abenteuerlichen Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen muss. Besonders die ekelerregenden Essensprüfungen (hier alle Dschungelcamp-Sendetermine) erregen Jahr für Jahr viel Aufmerksamkeit. Diese Dschungelsnacks lösen auch bei den Zuschauern Gänsehaut aus:

Dschungelcamp 2023: RTL-Zuschauer stimmen ab – diese Dschungelsnacks finden die Fans eklig

Beim Dschungelcamp leben zwölf Promis (Diese Dschungelcamp-Teilnehmer sind raus – oder noch dabei) für 14 Tage in der „grünen Hölle“ Australiens und kämpfen um die Dschungelkrone. Zu den Lieblingsmomenten vieler Fans von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ gehören die Dschungelprüfungen, in denen die Stars ungewöhnliche Dinge essen müssen. Auf dem offiziellen Dschungelcamp-Instagram-Account wurden die Fans jetzt gefragt: „Was denkt ihr? Was ist der ekelhafteste Dschungelsnack?“

Die Antworten der RTL-Zuschauer sind eindeutig: Mit 34 Prozent haben die User für „Hoden“ abgestimmt! Platz zwei belegt „Augen“, mit etwa 30 Prozent. Der 3. Platz hingegen ist angesichts der Insekten oder diversen Körperflüssigkeiten von Tieren, die die Promis essen müssen, eher ungewöhnlich: 22 Prozent der Fans haben für Kotzfrucht abgestimmt. Den letzten Platz im Dschungelsnack-Ranking belegt „Penis“ mit 14 Prozent.

Dschungelcamp 2023: Fans sind sich sicher – das sind die häufigsten Streitthemen der Teilnehmer

Nicht selten sorgt das Essen im Camp für erhitzte Gemüter. Schon nach kurzer Zeit liegen die Nerven blank! Auch hier wurden die Fans gefragt: „Was sind die häufigsten Streitthemen?“ Die Antwort der Fans fällt wenig überraschend aus: Es ist ganz klar das Essen! Zuletzt hat sich Dschungelcamp Moderator Jan Köppen über das Essen der Stars lustig gemacht – denn an Tag 4 hat es „Affenkopfpilze und Känguru-Schwanz“ gegeben.

Für heftige Streitereien sorgt auch die Einteilung der Schlafplätze, wie die eingefleischten RTL-Zuschauer wissen. Aber auch über die Aufgabenverteilung im Camp und die Zigaretten-Vergabe wird regelmäßig diskutiert. Zur Erinnerung: Jeder Star bekommt fünf Zigaretten am Tag. Die Dschungelcamp-Teilnehmer müssen außerdem strenge Regeln einhalten.

Dschungelcamp 2023: Diese Sätze fallen jedes Jahr in der RTL-Reality-Show

Schon lange ist die Reality-TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ nicht mehr vom Sender RTL wegzudenken. Egal ob DSDS-Bekanntheit Cosimo Citiolo, Schlagerstar Lucas Cordalis oder Modedesignerin Claudia Effenberg – die Zuschauer fiebern fleißig mit ihren Lieblingen mit. Auch Ex-Dschungelcamper Manuel Flickinger verfolgt die aktuelle Dschungelcamp Staffel – und verrät einen Trick für die Ekel-Prüfungen.

Auf dem Instagram-Kanal von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ haben die Fans unter anderem auch die Frage beantwortet: „Welche Sätze fallen jedes Jahr im Dschungel?“ Hier die Antworten der Dschungelcamp-Zuschauer: „Das war die härteste Prüfung“, „Die Masken fallen“, „Ich habe Hunger“ – und zu guter Letzt natürlich der berühmte Satz: „Ich bin ein Star...“ (sik).

Auch interessant

Kommentare