1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Haben schon Pandemien angefangen“: Jan Köppen spottet über Essen im Dschungelcamp

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

An Tag 4 im Dschungelcamp erspielen die Kandidaten 7 Sterne und bekommen dafür ein außergewöhnliches Essen. Doch Moderator Jan Köppen kann sich einen Witz nicht verkneifen:

Puh, es ist ja schon ganz schön was los im Dschungelcamp! An Tag 4 von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf RTL müssen Tessa und Gigi in die Dschungelprüfung. Ganze sieben Sterne erspielen die Stars. Das heißt, sie bekommen mehr Essen als in den vergangenen Tagen. Doch Moderator Jan Köppen kann sich einen Witz nicht verkneifen:

Dschungelcamp 2023: Dieses Essen bekommen die Stars nach ihrer Prüfung

Zugegeben, sie war ja schon echt hart, die Prüfung, die Tessa und Gigi da machen mussten. An Tag 4 geht es für die beiden zum „Puppengraus“. In einem vermeintlich niedlichen Vier-Raum-Puppenhaus müssen die beiden Dschungelcamp-Teilnehmer Sterne sammeln, die in dem Haus versteckt sind. Dabei werden sie von allerlei Tieren und Ekelkram umzingelt. Nach der Prüfung wird Gigi zum Fan-Favoriten im Dschungelcamp, wie tz.de berichtet.

Als Tessa und Gigi ihre 7 Sterne erspielt haben, kündigen Moderatoren Sonja Zietlow und Jan Köppen das Essen vom Baumhaus an, das den Campern an diesem Tag kredenzt wird: „Der Jan, der hat gerade die Liste bekommen, was auf unsere Camper zukommt“, erklärt Sonja in der Sendung am Montagabend (16. Januar). „Ja, unter anderem Affenkopfpilze und Känguru-Schwanz“, verkündet Jan Köppen.

„Affenkopfpilze und Känguru-Schwanz?“: Jan Köppen macht sich über Dschungelcamp-Essen lustig

Affenkopfpilze und Känguru-Schwanz?! Puh, das ist nicht gerade das Essen, was man sich wünscht, wenn man sich gerade in der Dschungelprüfung komplett verausgabt hat. Moderatorin Sonja Zietlow meint dann auch: „Uh, das hört sich nach ner fiesen Dschungelprüfung an“. Doch die Speisekarte ist der volle Ernst!

„Nee, das ist die Belohnung, das ist das Abendessen“, grätscht Jan Köppen direkt rein. „Ach, du je!“, meint Sonja Zietlow darauf. Jan Köppen kann es sich dann aber nicht verkneifen, noch einen Witz zu reißen: „Affenkopfpilze und Känguru-Schwanz? Mit solchen Speisekarten haben schon Pandemien angefangen!“. Nein?! Hat er nicht gesagt?!

„Hoffentlich hat das keiner gehört!“: Sonja Zietlow nach Dschungelcamp-Witz von Jan Köppen

Wir erinnern uns: Im Dezember 2019 ist erstmals das Coronavirus in Wuhan (China) ausgebrochen. Bis heute geht man unter anderem davon aus, dass sich das Virus vom Tier auf den Menschen übertragen hat. Nicht selten sind es bei Zoonosen Nahrungsmittel, die der Mensch zu sich nimmt, welche vom Tier abstammen, die solche Erkrankungen bedingen.

Sonja Zietlow schimpft ihren Kollegen derweil direkt: „Ah, hoffentlich hat das keiner gehört!“, meint sie. Während sich Sonja und Jan Köppen über das Essen im Dschungel lustig machen, ist im Camp ganz schön was los: Cosimo und Djamila müssen an Tag 4 vom Dschungelcamp zur ersten Schatzsuche: Dabei kommt Cosimo ganz schön an seine Grenzen! (fas)

Auch interessant

Kommentare