1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Hatten schon Mörder im Dschungelcamp“: Jan Köppen lästert über Martin Semmelrogge

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Am 13. Januar um 21.30 Uhr startet die 16. Staffel „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. 12 Teilnehmer sind nach Australien gereist. Doch einer ist noch immer nicht angekommen: Martin Semmelrogge.

Australien - Endlich wieder Dschungelcamp in Australien! Am 13. Januar startet die 16. Staffel bei RTL. Nicht nur mit 12 neuen Kandidaten, sondern auch einem neuen Moderator. Da Daniel Hartwich sein Amt im letzten Jahr niedergelegt hat, übernimmt nun Jan Köppen. Und der nimmt kein Blatt vor den Mund und spottet über die IBES-Kandidaten - ob sie nun vor Ort sind, oder nicht, wie tz.de berichtet.

Jan Köppen macht sich über Martin Semmelroggen lustig

Eigentlich sollte nämlich Martin Semmelrogge am Dschungelcamp teilnehmen. Doch seine Anreise verspätet sich wohl. Bisher sprach RTL von „Produktionstechnischen Gründen“, die seine Ankunft in Australien verzögerten. Die inoffizielle Version klang aber ganz anders. Vermutet wurde nämlich, dass Martin Semmelrogge wegen seiner Vorstrafen kein Visum bekommt.

Martin Semmelrogge sollte eigentlich ins Dschungelcamp ziehen - ist aber immer noch nicht angekommen.
Martin Semmelrogge sollte eigentlich ins Dschungelcamp ziehen - ist aber immer noch nicht angekommen. © RTL

Jan Köppen bestätigt diese Version nun. „In den letzten 20 Jahren hat Martin Semmelrogge, den Gerichtssaal öfter gesehen als Barbara Salesch“, spottet er über den Fast-Dschungelcamper. Dass der Schauspieler es nicht ins Land schafft, verwundert Jan Köppen dann aber doch. Immerhin hätten sie sogar schon Mörder im Dschungelcamp gehabt. Gemeint ist damit wohl Ingrid van Bergen. Die gewann die RTL-Sendung 2019 sogar.

Ingrid van Bergen tötete ihren Geliebten

Zur Erklärung: Ingrid van Bergen hatte 1977 ihren Geliebten, den Finanzmakler Klaus Knaths, in einer Villa am Starnberger See erschossen. Knaths wurde von zwei Kugeln in Brust und Bauch getroffen und erlag kurz darauf seinen Verletzungen. Ingrid van Bergen wurde später wegen Totschlags zu sieben Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

Ob Martin Semmelrogge verspätet ins Dschungelcamp einziehen kann, ist unklar. Selbst, wenn er noch ein Visum bekommen sollte und nach Australien einreisen dürfte, müsste der Schauspieler allerdings noch in Quarantäne, bevor er zu den anderen Kandidaten gelassen würde. Dass er noch nachrückt, ist also unwahrscheinlich. Seine Stelle bei IBES nimmt allerdings Djamila Rowe ein. Verwendete Quellen: RTL+ live, twitter.com

Auch interessant

Kommentare