1. Mannheim24
  2. Promi & Show

6 Monate nach Dschungelcamp – Manuel Flickinger kriegt seinen Luxusgegenstand zurück

Erstellt:

Kommentare

Manuel Flickinger wählte für sein Abenteuer im RTL-Dschungelcamp einen Fächer als Luxusgut – doch der ging in Südafrika verloren. Erst sechs Monate ist der Fächer zurück in der Pfalz:

Manuel Flickinger war bereits in diversen TV-Formaten zu sehen. Bei der allerersten schwulen Dating-Show „Prince Charming“ wurde er deutschlandweit bekannt und nahm 2021 beim Promi-Special von „Ninja Warrior“ auf RTL teil. 2022 reiste er dann mit Designer Harald Glööckler (57) und zehn weiteren Kandidaten ins Dschungelcamp und belegte den tollen dritten Platz.

Dschungelcamp: Manuel Flickinger wählt Fächer als Luxusgut

Das Dschungelcamp findet 2022 nicht wie gewohnt im australischen Dschungel statt, sondern es geht für die Kandidaten von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in den südafrikanischen Dschungel. Auch hier müssen sich die Stars verschiedensten Aufgaben stellen, denn es kann am Ende nur einen Dschungelkönig geben! In einem Talk mit MANNHEIM24 spricht Manuel Flickinger über die tatsächliche Härte im Dschungelcamp

Beim Dschungelcamp ist es allen Teilnehmern gestattet, zwei Luxusgüter mitzunehmen. Während die meisten Kandidaten Kissen und Ohrstöpsel oder ähnliches als ihr Luxusgut bezeichnen, wählt der Justizhauptsekretären einen Fächer sowie einen Expander.

Dschungelcamp: Manuel Flickinger und sein Fächer werden nach langer Zeit wieder vereint

Seinen Fächer nutzt der Pfälzer auch vollends aus. So gibt es viele Fotos, die den 33-Jährigen zeigen, wie er gemeinsam mit seinem Fächer auf der Pritsche liegt und sich frische Luft zufächelt. Doch, wie Manuel in einem Instagram-Post mitteilt, wird sein Luxusgut im afrikanischen Dschungel vergessen.

Über sechs Monate ist das nun schon her und endlich macht sich der geliebte Fächer wieder auf den Weg zurück nach Hause. In seiner Instagram-Story lädt der 33-jährige ein Foto hoch, in dem er und sein Fächer abgebildet sind.

Dazu schreibt Manuel „Mein Luxusgegenstand ist endlich aus Südafrika zurück“. Weiter beschreibt der Justizhauptsekretär, dass das Accessoir noch nach Lagerfeuer vom Dschungelcamp riecht und er vor Freude schreien könnte. Der Luxusgegenstand ist bereits mehrere Jahre alt und war einer der ersten Fächer seines Alten Egos Lafayette Diamond. (rah)

Auch interessant

Kommentare