1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp: Tina Ruland steigt in die Schlangen-Hölle – und holt wichtige Punkte

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Im Dschungelcamp landet Tina Ruland in der Schlangen-Hölle. Dort muss sie durch Hinweise zehn Promis erraten und dabei noch ihre Klaustrophobie bekämpfen. Ob es ihr gelingt?

Endlich bekommt Tina Ruland die Chance, sich im Dschungelcamp zu beweisen. Dabei wächst die Schauspielerin, die mit dem Film „Manta, Manta“ 1991 ihren Durchbruch feierte, nicht nur über sich hinaus, sondern beschert den Dschungelcamp-Kandidaten 2022 auch jede Menge Sterne. Dabei hat es die Dschungelprüfung an Tag 8 richtig in sich und verlangt von der 55-Jährigen alles ab. Es geht um Schlangen, Dunkelheit und einen richtig engen Raum! Dabei hat Tina Ruland erst vor kurzem den Verlust eines geliebten Menschen überstehen müssen und ist in den letzten Tagen nicht gerade in Bestform gewesen.

Zahlreiche Dschungelcamp-Zuschauer haben sich bereits darüber gewundert, dass Tina Ruland in den letzten Tagen nicht mal mehr zur Wahl für die Dschungelprüfungen gestanden hat. Wie T-Online erfahren hat, ist der Grund dafür medizinischer Natur. Der Sender RTL hat sich aber nicht genauer dazu geäußert. In Folge 7, in der Favorit Harald Glööckler sich ziemlich im Ton gegenüber den anderen Kandidaten vergreift, wird die 55-Jährige aber endlich für eine Prüfung gewählt.

SendungIch bin ein Star - Holt mich hier raus!
SenderRTL
Erstausstrahlung9. Januar 2004
Staffeln15
Jahre2004, 2008–2009, seit 2011
ModeratorenDirk Bach (†/Staffel 1-6), Sonja Zietlow (seit Staffel 1), Daniel Hartwich (seit Staffel 7)
SendetermineTäglich um 22.15 Uhr (außer Donnerstag, der 27. Januar und Donnerstag, der 3. Februar: jeweils 20.15 Uhr)

Dschungelcamp: Tina Ruland landet in der Schlangen-Hölle

„Habe ich euch nicht gesagt, dass ich klaustrophobisch bin?“ Mit diesen Worten steigt Tina Ruland in Folge 8 in eine dunkle, enge Gruft hinab. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, werden immer wieder Schlangen auf die Schauspielerin hinabgelassen. In dieser entspannten Atmosphäre beginnt dann die Dschungelprüfung mit dem Namen „Keine Ahnung unter dieser Nummer“. Die 55-Jährige bekommt dafür jeweils drei Begriffe, anhand derer sie Promis erraten muss. Die Hinweise stammen von ihren Mitstreiterinnen Linda und Anouschka und werden telefonisch an die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwig weitergegeben. Insgesamt zehn Prominente müssen so erraten werden. Für jede richtige Antwort gibt es einen Stern.

Tina Ruland liegt mit 78 Schlangen in einer Grube.
Tina Ruland liegt mit 78 Schlangen in einer Grube. © RTL

Der Anfang der Prüfung ist noch ganz harmlos. Alleine in der dunklen Gruft bekommt Tina Ruland die Begriffe „Oops, I, did“, welche sie ganz klar Britney Spears zuordnen kann. Danach fallen die ersten Schlangen auf die Schauspielerin herab. Anschließend geht es weiter mit „Bildschirmkontrolle, Zynisch, Komiker“, woraus die 55-Jährige schnell Oliver Pocher kombiniert. Der dritte Promi stellt Ruland aber vor ein großes Problem – denn mit „Fußballer, Deutschland und Weltmeisterschaft“ könnte so ziemlich jeder gemeint sein. „Lothar Matthäus? Wie soll ich denn darauf kommen? Ich nehme Manuel Neuer“, sagt Ruland. Leider ist Lukas Podolski die richtige Antwort.

Dschungelcamp: Tina Ruland holt bei Dschungelprüfung neun Sterne

Die Schauspielerin schlägt sich aber tapfer und schafft es am Ende, neun der zehn Promis richtig zu erraten. Weitere Begriffe und Antworten sind: „Dschungelcamp, ADS, 2022“ (Anouschka Renzi), „Bundeskanzler, 2022, Deutschland“ (Olaf Scholz), „Moderatorin, blond, lockig“ (Barbara Schöneberger), „Amerika, Präsident, aktuell“, (Joe Biden), „Königin, Franz, Österreich“ (Sissi), „Pompöös, Dschungelcamp, tätowiert“ (Harald Glööckler) sowie „Nespresso, Hollywood, männlich“ (George Clooney). Bevor Tina Ruland aus der Gruft geholt wird, liegt sie dort zusammen mit insgesamt 78 Schlangen!

„Das ist der Hammer. Ich habe mit 78 Schlangen in einer Kiste gelegen. Ich fühle mich jetzt so hammermäßig gut“, sagt Tina Ruland nach der Dschungelprüfung. Für ihr Team bedeutet das neun Sterne. Die Schauspielerin, Linda und Anouschka können jetzt richtig stolz auf diese Teamleistung sein – zumindest so lange, bis es wieder zu einem großen Streit kommt. So wie zwischen Linda und Janina, in dem das „Teppichluder“ wegen eines rassistischen Kommentars das Dschungelcamp verlassen muss. (pm/dh)

Auch interessant

Kommentare