1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp: Rassismus-Skandal – Janina Youssefian muss die Show verlassen

Erstellt:

Kommentare

Janina (li.) hat Linda schlimm rassistisch beleidigt – und musste daraufhin das Dschungelcamp verlassen!
Janina (li.) hat Linda schlimm rassistisch beleidigt – und musste daraufhin das Dschungelcamp verlassen! © RTL

Südafrika – Der Dauer-Zoff zwischen Janina und Linda ist an Tag 4 im Dschungelcamp völlig eskaliert! Wegen einer rassistischen Beleidigung fliegt Janina schließlich aus der Show:

Skandal an Tag 4 im südafrikanischen Dschungel: Nach einem sich hochschaukelnden Zoff mit IBES-Kandidatin Linda Nobat (27) hat „Teppichluder“ Janina Youssefian (39) die Dunkelhäutige aufgrund ihrer Hautfarbe aufs Übelste beleidigt. Weil Janina damit eindeutig gegen die Vertragsregularien verstößt, hat RTL umgehend reagiert und sie aus der Show geworfen.
MANNHEIM24* fasst zusammen, wie es zum verbalen Gefecht der beiden Dschungelcamp-Kandidatinnen kam.

Einen vergleichbaren Zwischenfall hat es bislang nur in der 3. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Jahr 2008 gegeben: Damals ist im Laufe der Kult-Show bekannt geworden, dass Dschungelcamper DJ Tomekk (46) in einem Video zu sehen war, wo der Deutsch-Pole zu sehen ist, wie er die Hand zum „Hitler-Gruß“ hebt und die verbotene erste Strophe des Deutschland-Lieds singt. Das schlimme Video war erst kurz vor seinem Einzug ins australische Camp aufgezeichnet worden. (fas) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare