1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp: Vergewaltigungs-Geschichte von Eric– „Sicherheitsgefühl genommen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Südafrika – Am Halbfinal-Tag 15 im Dschungelcamp schockt Eric Stehfest (32) mit einem Verbrechen an seiner Frau Edith – sie wurde vergewaltigt! Die krassen Details:

Kurz vorm Finale wird es noch einmal hoch dramatisch und emotional im Dschungelcamp! An Tag 15 bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ packt Ex-GZSZ-Darsteller Eric Stehfest (32) über die krasse Phase seiner Ehe mit Edith, nachdem ein unfassbarer Vorfall aus der Vergangenheit der 27-Jährigen ans Licht gekommen ist.

Mit dem früheren Promi-Bodyguard Peter Althof (66) spricht Eric über das Gefühl, dass man sich im Leben eigentlich nie sicher sein kann. Sie unterhalten über Stars wie Rapper Sido, der Personenschutz hat. In seiner Hängematte schaukelnd fängt Eric an: „Es ist schon krass, wenn dir im Leben das Sicherheitsgefühl genommen wird!“

„Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ - Peter Althof (links) und Eric Stehfest
Peter Althof ist einer der engsten Vertrauten von Eric Stehfest im Dschungelcamp. Hier waren beide auf dem Weg zur Dschungelprüfung, die Eric absichtlich verweigerte. © RTL/Stefan Menne

Kaum einer kann das besser nachvollziehen als Security-Profi Peter, der Eric sofort recht gibt: „Das ist Scheiße, ja!“

Dschungelcamp: Eric Stehfest schockt mit Details der Vergewaltigung seiner Frau Edith

Doch was dann folgt, verschlägt dem gestandenen Franken Peter fast die Sprache: „Mein Frau wurde halt vergewaltigt mit 17 Jahren. Jetzt haben wir den Prozess gehabt drei Jahre und der ist halt draußen rumgelaufen! Das ist schon krass, weil wir hatten dann zwischenzeitlich auch Personenschutz, weil es ist halt auch noch ein Drogensüchtiger – und man weiß ja nie, auf was für Gedanken die kommen. Dieses Gefühl: Sind meine Kinder sicher? Ist meine Frau sicher?“

Das Ehepaar Edith und Eric Stehfest bei der Premiere des ProSieben-Blockbusters „9 Tage wach“ im Berliner Kino Zoo Palast. Eric ist Autor des Filmes und erzählt in seinem autobiografischen Werk von seiner Drogen-Vergangenheit.
Das Ehepaar Edith und Eric Stehfest bei der Premiere des ProSieben-Blockbusters „9 Tage wach“ im Berliner Kino Zoo Palast. Eric ist Autor des Filmes und erzählt in seinem autobiografischen Werk von seiner Drogen-Vergangenheit. © Annette Riedl/picture alliance/dpa

Später im Dschungeltelefon berichtet Eric dann weitere Details des schrecklichen Vorfalls: „Das Ganze ist erst viele Jahre später rausgekommen, als ich schon mit ihr verheiratet war. Ein Video mit ihr ist aufgetaucht. Der Täter ist später mit einem USB-Stick in seiner Tasche ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Stick wurde überprüft und da waren sehr viele pornografische Videos drauf.“

Eric Stehfest (32) berichtet im Dschungel-Telefon Dramatisches: Die Vergewaltigung seiner Ehefrau Edith.
Eric Stehfest (32) berichtet im Dschungel-Telefon Dramatisches: Die Vergewaltigung seiner Ehefrau Edith. © RTL

Daraufhin habe das Ehepaar Stehfest einen Anruf vom LKA bekommen: „Wir wussten gar nicht was los ist. Sie musste dann das komplette Video sehen, wie sie vergewaltigt wird. Da verändert sich das ganze Leben, von heute auf morgen. Alles wofür man vorher Leidenschaft hatte, flammt nicht mehr so sehr. Jeder Tag ist ein Kampf, an dem man versucht sich selbst oder die eigene Frau aus diesem Gedankenstrudel und diesen Bildern im Kopf raus zu reißen“, schildert Eric.

Sogar Mordgedanken gegenüber dem Peiniger habe Eric gehabt, so dass er sich selbst nicht mehr erkannt habe.

Dschungelcamp: Eric berichtet von Zerreißprobe für seine Ehe

Eine harte Zerreißprobe für die Stehfests: „Ich war am Anfang sehr auf der Flucht. Edith ist bisexuell, sie hatte dann eine Frau an ihrer Seite, um weg vom männlichen Geschlecht Halt und Trost zu finden. Je mehr Gerichtstage wir hatten, je mehr für uns gesprochen wurde, desto mehr und mehr haben wir auch Frieden schließen können. Unsere Liebe ist jetzt stärker denn je.“

Eric Stehfest und die Sängerin Edith, die selbst auch Schauspielerin ist, haben im November 2015 geheiratet. Ihre Liebe wurde gekrönt durch die Geburt ihres Sohnes Aaron Amadeus im April 2016. Im Januar 2021 kam dann das gemeinsame Töchterchen Aria Litera zur Welt. Erics kleine Familie ist mit nach Südafrika gereist und wartet auf ihn im 5-Sterne-Luxushotel am Rande des Kruger-Nationalparks.

Erst Anfang 2022 hat das Paar dann die erlösende Nachricht erhalten, dass Ediths Peiniger für sein niederträchtiges Verbrechen für 3 Jahre und vier Monate ins Gefängnis muss. (pek)

Auch interessant

Kommentare