1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Manuel Flickinger über ersten Rauswurf beim Dschungelcamp –„Hätte ich nie gedacht!“

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

An Tag 8 beim Dschungelcamp muss der erste Kandidat die Show auf RTL verlassen. Manuel Flickinger, Ex-Teilnehmer und Celebrity, ist schockiert:

Na, was ist da denn los beim Dschungelcamp? An Tag 8 fällt die erste Entscheidung: Ein Kandidat muss die Sendung auf RTL verlassen. Am Ende fällt die Wahl auf Verena Kerth. Der Oli-Kahn-Ex hat zu wenige Stimmen von den Zuschauern bekommen, um im Camp zu bleiben (hier alle Dschungelcamp-Sendetermine). Manuel Flickinger, Ex-Kandidat und Celebrity, ist schockiert über diese Entscheidung. Doch der Reihe nach:

Dschungelcamp 2023: Verena Kerth muss an Tag 6 im Dschungel gehen

An Tag 8 im Dschungelcamp sitzen die Camper beieinander. Die erste Entscheidung steht an: Wer muss das Camp verlassen? wer hat noch eine Chance auf die Krone? Nichtsahnend werden die Stars an Tag 8 von den Moderatoren Sonja Zietlow und Jan Köppen überrascht. Eigentlich gehen die Camper davon aus, zu erfahren, wer in die nächste Prüfung muss. Doch dann kommt der große Knall! (Diese Dschungelcamp-Teilnehmer sind raus – oder noch dabei).

„Eine von Euch wird heute das Camp verlassen“, sagt Jan Köppen zu den beiden Promis Jana und Verena, die noch als letzte im Rennen sind. Das Camp ist schockiert. „Uh, was? Nein?!“, hört man durch die Meute. Doch dann fällt eine Entscheidung: „Das Camp heute verlassen, muss Verena“, verkündet Sonja Zietlow. Die Camper sind schockiert, wie MANNHEIM24 berichtet:

Verena Kerth im Dschungelcamp
Verena Kerth im Dschungelcamp: Da wusste sie noch nichts von ihrem Rauswurf. © RTL

Ex-Dschungelcamp-Kandidat Manuel Flickinger über Verena Kerths Rauswurf: „Nie gedacht!“

„Was?!“, fragt Jana Pallaske ganz ungläubig. Die 43-Jährige hatte zuletzt noch offenbart, warum sie wirklich „URKRAFT“ heißt: Hinter dem Namen steckt eine traurige Geschichte, die die Dschungelcamp-Teilnehmerin erlebt hat. Auch Manuel Flickinger, Ex-Kandidat vom Dschungelcamp, hat sich die Sendung auf RTL angesehen und findet deutliche Worte:

„Ich hätte nie gedacht, dass Verena heute geht!“, erzählt er im Interview mit MANNHEIM24. Der 34-Jährige hätte eigentlich ganz andere Kandidaten auf der Abschussliste gesehen: „Den Markus (Mörl), zum Beispiel, den hätte ich heute draußen gesehen“, meint er im Interview mit MANNHEIM24. Doch der Ex-Teilnehmer, der 2022 übrigens als Favorit beim Dschungelcamp galt, hat auch eine Theorie, warum Verena Kerth die Sendung am Freitag (20. Januar) verlassen musste:

Darum glaubt Manuel Flickinger, dass Verena Kerth das Dschungelcamp in Folge 8 verlassen musste

„Ich glaube, sie war sich ihrer Sache einfach zu sicher. Sie hat so eine Art Sicherheit ausgestrahlt, die die Zuschauer vermutlich haben denken lassen, eh nicht für sie anrufen zu müssen“. Manuel Flickinger glaubt, dass Kandidaten, die bei „Ich bin ein Star“ als „safe“ gelten, eher weniger Stimmen von den Zuschauern bekommen, da sie denken, dass diese eh weiterkommen. „Das ist so eine Art ungeschriebenes Gesetz“, meint er.

Für Verena Kerth hat Manuel Flickinger am Ende noch ein paar wohltuende Worte übrig: „Ich finds schade, dass sie geht. Allein vom Unterhaltungsfaktor hätte ich sie weit vorne gesehen. Sie hat so eine frische Art, sie lacht immer. Ich kann nicht verstehen, dass es heute nicht gereicht hat“. Noch nach Folge 6 schwärmte Manuel Flickinger von Verena Kerths Leistung im Dschungelcamp: Der 34-Jährige hatte sogar noch einen hilfreichen Tipp für sie. (fas)

Auch interessant

Kommentare