1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Tschüss Deutschland“ – Anna Ermakova verlässt nach „Let‘s Dance“-Finale das Land

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Emotional, ergreifend und etwas traurig war das Finale von „Let‘s Dance“ auf RTL. Denn das bedeutet, dass Anna Ermakova Deutschland verlassen muss – schließlich wohnt sie in London:

„Wir haben es geschafft!“, postet „Let’s Dance“-Ikone Anna Ermakova überglücklich in ihrem Instagram-Profil. Auf dem dazugehörigen Bild ist der frisch gebackene „Dancing Star“ zu sehen, den Pokal in Form einer Discokugel hochhaltend. „Ich kann es immer noch nicht glauben – ich muss mich kneifen, um mich daran zu erinnern, dass es real ist“, schreibt Anna weiter unter dem emotionsgeladenen Foto von sich und ihrem Tanzpartner Valentin Lusin. 

SendungLet's Dance
SenderRTL
DrehortKöln

Nach „Let‘s Dance“-Finale – Anna Ermakova mit emotionaler Botschaft

Dann wird es emotional. Der unangefochtene „Let’s Dance“-Superstar Anna Ermakova schreibt, nachdem er das RTL-Format gewinnt: „Vielen Dank, dass du mich hier in Deutschland willkommen geheißen hast und mir gezeigt hast, dass es in Ordnung ist, du selbst zu sein.“ An dieser Stelle kommen selbst der Autorin dieses Artikels kurz die Tränen. 

„Die letzten drei Monate fühlten sich wirklich wie ein Wunderland und ich werde alles so sehr vermissen – das Tanzen, das Training, die Liveshows und all die wunderbaren Menschen, die ich hier getroffen habe“, so Anna Ermakova. „Meine Zeit bei ,Let’s Dance’ hat mein Leben wirklich verändert und ich werde sie nie vergessen.“

Anna Ermakova total überwältigt von „Let‘s Dance“-Publikum

Bereits in den ersten „Let’s Dance“-Interviews zeigt sich Anna total überwältigt davon, dass die Menschen in Deutschland sie mit offenem Herzen empfangen haben. Hier geht es zu allen Meilensteinen in Anna Ermakovas Leben – von Studium über Laufsteg bis hin aufs Parkett der Tanzshow auf RTL

„Let’s Dance“-Liebling Anna Ermakova richtet sich an ihre Fans: „Vielen Dank für Ihre Anrufe, Unterstützung, freundlichen Kommentare und Nachrichten jede Woche und insbesondere in den letzten Tagen (ich bin so überwältigt von Ihrer Freundlichkeit) – ohne Sie hätten wir nicht gewinnen können.“ Auch bei den Juroren bedankt sich der „Dancing Star 2023“. Und auch die Unterstützung ihrer Mutter Angela Ermakova war für die „Let’s Dance“-Gewinnerin von großer Bedeutung.

Anna Ermakovas Instagram-Story
„Tschüss Deutschland“ – Anna Ermakova nimmt Abschied von „Let‘s Dance“-Fans und wird sehr emotional. © IMAGO/Instagram Anna Ermakova/Montage HEADLINE24

„Ich bin so glücklich“ – Anna Ermakova nach „Let‘s Dance“-Finale

„Ich bin so glücklich, so viele tolle neue Freunde gefunden zu haben und freue mich wirklich darauf, euch alle in ganz Deutschland wiederzusehen“, so Anna Ermakova. Denn sie verlässt das Land. Das verkündet Anna in ihrer Instagram-Story. Ob da nicht auch ein paar Tränchen geflossen sind? Wir können es nur erahnen.

In den Kommentaren meldet sich auch Renata Lusin zu Wort – wie üblich mit einer emotionalen Ansprache. „Du bist eine wundervolle Person und bist großer Höhen würdig! Ich freue mich unendlich und bin stolz. Gratuliere!“, schreibt Valentin Lusins Frau auf russisch. Sie verfolgt jede „Let’s Dance“-Show und feuert Anna und Valentin an.

Anna Ermakova wird emotional: „Werde ,Let‘s Dance‘ so sehr vermissen“

“Das größte Dankeschön geht an dich, Valentin Lusin – den besten Tanzpartner, den ich mir wünschen konnte – vielen Dank, meine liebe Renata Lusin, dass du uns beide Woche für Woche motiviert und unterstützt hast (mit so vielen leckeren Kuchen). Ohne euch hätte ich es nicht geschafft“, postet Anna Ermakova. „Ich werde ,Let’s Dance’ so sehr vermissen und bin für dieses Erlebnis auf ewig dankbar.“ 

Wann die Gewinnerin des RTL-Formats wieder auf deutschem Boden ist, ist noch nicht klar. Wir gehen allerdings davon aus, dass sie hier auch nächstes Mal mit offenen Armen empfangen wird. (mad)

Auch interessant

Kommentare