1. Mannheim24
  2. Promi & Show

TV-Hammer des Jahres: Kult-Richterin Barbara Salesch feiert Comeback bei RTL

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Das Mega-Comeback auf RTL ist perfekt. Wie das Unternehmen mitteilt, kehren Richterin Barbara Salesch und Richter Ulrich Wetzel ins TV-Gericht zurück!

Die 2000er Jahre waren das Zeitalter der Nachmittagstalkshows und Gerichtssendungen. Wer den Fernseher anmachte, konnte entweder bei Produktionen wie „Zwei bei Kallwass“ mitfiebern, in der Talkshow „Britt“ miterleben, wer wirklich der Vater eines Kindes ist, oder bei Richtern wie Alexander Hold, Barbara Salesch und Ulrich Wetzel etwas über Gesetz und Verbrechen lernen. Nach langer Pause kehren zwei davon sogar wieder zurück.

Mega-Comeback: Richterin Barbara Salesch und Richter Ulrich Wetzel kehren zurück

In pseudo-dokumentarischen Gerichtsshows sind damals teilweise echte Fälle in nachgespielten Prozessen gezeigt worden – teilweise vor einem Millionenpublikum! Der Clou bei der Sache: Während es sich bei Tätern, Opfern und Zeugen um Laiendarsteller handelt, sind Anwälte und Richter echt. Auch bei der ZDF-Sendung „XY gelöst“ geht es um wahre Fälle und echte Kommissare.

So wie Barbara Salesch, die in Freiburg, Hamburg und Kiel Rechtswissenschaften und Sport studiert hat. Anschließend ist die gebürtige Karlsruherin als Staatsanwältin und Richterin in Hamburg tätig. Von 1999 bis 2012 schwingt Salesch auf SAT.1 den Richterhammer in über 2.300 Fällen. Ihr Kollege Ulrich Wetzel urteilt in der Zeit von 2002 bis 2008 im Strafgericht auf RTL, von dem es über 1.000 Episoden gibt.

Kult-Richter Barbara Salesch und Ulrich Wetzel bekommen neue Shows auf RTL

Jetzt hat RTL neue Folgen für die beiden Kult-Richter angekündigt, die bereits ab dem 5. September laufen sollen. Von montags bis freitags wird um 11 Uhr „Barbara Salesch – Das Strafgericht“ über den Bildschirm flimmern. „Ulrich Wetzel – Das Strafgericht“ wird zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Wie RUHR24 berichtet, soll auch die Talkshow „Britt“ ihr Comeback feiern!

„Ich freue mich sehr, dass es wieder losgeht. Gericht interessiert die Zuschauer immer. Und jetzt gibt es eine Gerichtsshow im deutschen Fernsehen, die die alte Professionalität mit den neuesten Entwicklungen verbindet – das wird einfach sensationell!“, sagt Richterin Barbara Salesch zu ihrem Comeback. Ihr Kollege Richter Alexander Hold wird wohl eher nicht zurückkehren – der ist nämlich seit 2018 Mitglied des Bayerischen Landtags.

Barbara Salesch und Ulrich Wetzel freuen sich auf Rückkehr an den Richterpult

„Es ist schön, wieder da zu sein. Wir leben in einer Zeit der Veränderungen, Menschen suchen Halt und Zentrierung – das bietet unsere Gerichtssendung. Wir vermitteln ein Gefühl von Gerechtigkeit und Gleichbehandlung – jemand der viel Geld hat, wird nicht besser behandelt als ein Sozialhilfe-Empfänger“, erklärt Richter Ulrich Wetzel.

Wie RTL in einer Mitteilung berichtet, sollen „gutrecherchierte und lebensnahe Geschichten“ in den Serien behandelt werden. Anders als in den 2000er Jahren spielen jetzt aber auch Smartphones, Sprachnachrichten und Chatverläufe eine große Rolle bei der Beweisaufnahme und Tätersuche. (pm/dh)

Auch interessant

Kommentare