1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Bachelorette: „Pass auf“ – Spielt Max ein falsches Spiel mit Sharon?

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

Bachelorette 2022 - Kandidat Max ist gegenüber Sharon nicht ehrlich. Das kann Emanuell so nicht stehen lassen – und verrät, was der Fußballer wirklich von ihr hält.

Momentan läuft der Kampf um das Herz der Bachelorette Sharon Battiste auf Hochtouren. Doch sind wirklich alle Single-Männer auf der Suche nach der großen Liebe? In den ersten beiden Folgen von „Die Bachelorette“ wurde schnell klar: Rosen-Lady Sharon hat schon ein paar Favoriten unter den Single-Männern, die ihr richtig gut gefallen.

SendungDie Bachelorette
SenderRTL
Erstausstrahlung10. November 2004
Staffeln9
Jahre2004, 2014-2015, seit 2017

Bachelorette 2022: Max bekommt die erste Rose und das erste Einzeldate mit Sharon

17 Männer buhlen in der RTL-Sendung um das Herz der Rosenverteilerin Sharon Battiste. Einer von ihnen ist Max: Profifußballer aus Köln. Dass die Schauspielerin auf jeden Fall Interesse an dem Bachelorette-Kandidat hat, steht wohl außer Frage. Immerhin gibt sie ihm in der ersten Nacht der Rosen noch vor allen anderen eine der begehrten Schnittblumen.  

Auch das erste Einzeldate geht an den Profi-Kicker. Bei einem romantischen Abend mit Ausblick auf das Meer hat es zwischen der Bachelorette Sharon und Max geknistert. Doch könnte sich Max bald vielleicht selbst ins Aus katapultieren? Immerhin hinterließen einige seiner Aussagen in der zweiten Folge einen bitteren Beigeschmack.

Bachelorette 2022: Nach erstem Date – Kandidat Max überrascht mit Aussage

Beim ersten Einzeldate mit Max scheint es zwischen den beiden zu funken. Selbst das gemeinsame Bachata-Tanzen scheint der diesjährigen Rosenverteilerin zu gefallen. Sie denkt sogar über einen möglichen Kuss nach – dazu kommt es allerdings nicht.

Das ist vielleicht auch besser so. Denn was Sharon zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Max hat einige Bedenken, was die Bachelorette angeht. In einem Gespräch mit zwei weiteren Kandidaten beichtet er: „Vom Charakter her fühle ich mich sehr hingezogen zu ihr. Aber es ist nicht so, dass ich mir denke, wow, was für eine absolute Granate.“ 

Bachelorette 2022: Kandidat Emanuell ist entsetzt über die Aussage von Max – und warnt Sharon

Während Sharon Max Komplimente für seinen durchtrainierten Körper macht, spricht dieser weniger positiv mit den anderen Männern über ihren Beach-Body: „Ich steh auf ein bisschen mehr Kurven, dass sie mehr Arsch, mehr Brüste haben könnte. (...) Ich fühle mich noch nicht so wirklich sexuell hingezogen. Ich weiß nicht, ob das auf Dauer passt.“

Doch davon ist beim ersten Einzeldate keine Spur. Als Mitstreiter Emanuell davon Wind bekommt, gibt er Sharon im Einzelgespräch einen Hinweis: „Vergiss nie, was echt ist und was nicht echt ist. Das gebe ich dir mit. Pass auf, ein paar Aussagen wurden getätigt, wo ich mir denke....“

Bachelorette 2022: Sharon ist überrascht – und möchte herausfinden, wer so über sie spricht

Ohne den Namen von Max zu nennen, warnt Emanuell sie. Er möchte die Bachelorette schützen. „Das ist tatsächlich nicht unbedenklich, was er sagt. Ich weiß ja nicht, ob das jemand ist, den ich gerade sehr interessant finde“, rätselt die Rosenverteilerin in der zweiten Episode „Die Bachelorette“. Verunsichert verspricht Sharon nur: „Ich werde herausfinden, wer das gesagt hat.“

Die Fans können also sehr gespannt sein, wie es in der nächsten Folge weitergeht: Ob Sharon Max auch auf seine wirklichen Absichten anspricht? Es bleibt abzuwarten, ob der Profifußballer dann zu seinen Worten steht und die Wahrheit sagt. (sik)

Auch interessant

Kommentare