1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Der Bachelor (RTL): Niko Griesert mit Schock-Entscheidung im Finale – damit hätte niemand gerechnet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Der Bachelor (RTL) - Im großen Finale der Kuppelshow muss sich Niko Griesert zwischen Mimi und Stephie entscheiden. Doch am Ende kommt alles anders:

Achtung Spoiler! Wir verraten Dir, was im Finale von „Der Bachelor“ auf RTL passiert. Wenn Du das noch nicht wissen willst, solltest Du lieber nicht weiterlesen. Im Finale hat Niko Griesert die Wahl der Qual zwischen Mimi und Stephie – oder doch nicht? Denn der Noch-Junggeselle überrascht mit einer Entscheidung nicht nur die Zuschauer. Denn er holt eine Ex-Kandidatin wieder ins Boot, weshalb entweder Mimi oder Stephie weichen müssen.

SendungDer Bachelor
SenderRTL
AusstrahlungMittwochs, 20:15 Uhr

Der Bachelor (RTL): Niko Griesert bereut Rauswurf – seine Entscheidung hat fatele Konsequenzen

Im Halbfinale schickt Niko Griesert Michèle nach Hause, doch als sie gerade den Raum verlässt, scheint der Bachelor diese Entscheidung bitter zu bereuen. Hat er etwa einer falschen Kandidatin eine Rose gegeben? Der 30-Jährige hadert mich sich selbst und überlegt, welche Wahl die bessere gewesen wäre. Schnell verabschiedet er sich daraufhin von Mimi und Stephie, um in Ruhe seine Gedanken ordnen zu können. Welche Entscheidung er daraufhin trifft, erfahren wir im Finale.

Der Bachelor bereut den Rauswurf von Michèle so sehr, dass er sie anruft. Er bittet sie, ihm noch einmal eine Chance zu geben und sich mit ihm zu treffen. Die 27-Jährige kann ihr Glück kaum fassen und sagt unter Freudentränen zu. Doch des einen Freud, ist bekanntlich des anderen Leid. Denn Michèle ersetzt durch ihr Comeback eine andere Kandidatin, die von ihrem Unglück noch gar nichts ahnt. Nachdem der Bachelor das Telefonat mit seiner möglichen Traumfrau beendet hat, macht er sich deshalb auf den Weg um das Herz einer anderen zu brechen.

Der Bachelor (RTL): Mega-Wende im Finale – Stephie muss für Michèle weichen

Es trifft Stephie! Sie muss für Michèle weichen. Niko Griesert klopft an der Hotelzimmertür der Bachelor-Kandidatin. Sie begrüßt den 30-Jährigen mit einer Umarmung und freut sich, dass er sie besuchen kommt. Doch die Freude weicht sofort von ihrem Gesicht als er ihr erklärt, dass sie reden müssen. Stephie setzt sich auf ihr Bett und hört zu, was Niko zu sagen hat. Er erklärt ihr, was innerhalb der letzten Stunden passiert ist.

„Ich weiß mittlerweile, dass die Entscheidung im Halbfinale nicht die richtige für mich war. Es war eine Kopfentscheidung und ich weiß jetzt aus dem Herzen, dass ich Dir nicht die letzte Rose geben könnte. Das weiß ich jetzt, weil ich immer noch zerrissen bin und ich immer noch nicht genau weiß, für wen mein Herz schlägt“, so der Bachelor. Er hat keine Begründung, warum Stephie nicht die letzte Rose verdient hätte. „Es tut mir unglaublich Leid“, sagt er weiter.

Niko Griesert und Stephie unterhalten sich in einem Hotelzimmer
Der Bachelor: Niko Griesert sagt Stephie lebwohl © TVNOW

Zwischen Niko Griesert und Stephie tritt eine kurze Pause ein. Die Enttäuschung ist der 27-Jährige sichtlich ins Gesicht geschrieben. Schließlich sagt sie resigniert: „Okay, ja Du musst es nach Deinem Herzen entscheiden und wenn das Deine Entscheidung ist, dann ist das so.“ Als der Bachelor daraufhin nicht reagiert, fügt sie hinzu: „Du weißt, dass ich das unglaublich schade finde. Aber ja, was soll ich dazu sagen?“ Mit einem höhnischen Grinsen sagt Stephie, dass ihr eigentlich von Anfang an klar war, dass sich der Bachelor nicht für sie entscheidet und zwischen Michèle und Mimi wählen wird. Wieder tritt kurz Stille ein und am Ende stimmt Niko Griesert dem sogar zu.

Der Bachelor will weiter über seine Gefühle sprechen, doch für Stephie scheint sie Sache erledigt zu sein. Beide umarmen sich und gehen von nun an getrennte Wege. Beim Hinausgehen empfiehlt die 25-Jährige dem Bachelor, dass er die richtige Entscheidung im Finale treffen soll.

Der Bachelor (RTL): Harte Entscheidung im Finale! Stephie muss für Michèle weichen

Kaum hat Niko Griesert das Hotelzimmer verlassen, bricht Stephie in Tränen aus. All die Enttäuschungen brechen aus ihr hervor. „Von Anfang an war es mir klar, dass die Entscheidung zwischen Mimi und Michèle ist. Deswegen hat es mich noch gewundert, dass ich dann weiterkomme. Dann dachte ich mir ,ja komm, vielleicht hab ich doch irgendwie eine Chance, auch vielleicht gegen Mimi‘ – oder auch nicht“, sagt Stephie. Die 25-Jährige ist damit aus dem Finale ausgeschieden.

Der Bachelor steht noch vor dem Hotelausgang. Er will jetzt auf sein Herz hören, kurz danach trifft er sich mit Michèle. Doch für wen wird sich Niko Griesert am Ende entscheiden? Bekommt Mimi oder Michèle die letzte Rose? Hier erfährst Du, wie das Finale von „Der Bachelor“ ausgeht. Die Folge ist bereits jetzt auf TVNOW oder am Mittwoch (17. März) auf RTL zu sehen. (jol)

Auch interessant

Kommentare