1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Der Bachelor (RTL): Niko Griesert schockt mit Aussage – Michèle fassunglos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Der Bachelor (RTL): Beim großen Wiedersehen trifft Niko Griesert auf Michèle. Die Zweitplatzierte spricht über das emotionale Finale. Am Ende kommt es zu einer Überraschung:

Was musste Michèle de Roos (27) nur alles mitmachen? Ihre Geschichte mit dem Bachelor Niko Griesert fing zu Beginn der Staffel auf RTL sehr romantisch an. Beide hatten sich bereits vor wenigen Wochen via Instagram kennengelernt, aber weil die Kölnerin im Prüfungsstress war, brach sie den Kontakt ab. Dann gab es durch „Der Bachelor“ eine zweite Chance für ihre Liebe. Sie lernten sich persönlich kennen und schnell flogen die Funken zwischen den beiden. Niko Griesert (30) schien wirkliches Interesse an der hübschen Brünetten zu haben, doch kurz vor der letzten Rose folgte der Schock.

Der Bachelor (RTL): Niko Griesert holt Michèle zurück ins Finale – und bricht ihr dann das Herz

Im Halbfinale warf der Bachelor Michèle raus. Al die 27-Jährige den Raum verließ, bemerkte der 30-Jährige, dass diese Entscheidung ein großer Fehler war. Also rief er sie heimlich an und traf sich mit ihr. Die Sehnsucht war schließlich so groß, dass er Michèle im Finale um ein weiteres Date bat. Alles sah nach einer dritten Chance für ihre Liebe aus. Sie verbrachten ein romantisches Date miteinander, gingen gemeinsam aufs Hotelzimmer und waren am nächsten Morgen extrem glücklich. Die Zuschauer waren sich in diesem Moment sicher: Der Bachelor hat seine Traumfrau gefunden! Doch am Ende folgte die dramatische Wende: Niko Griesert gab Konkurrentin Mimi die letzte Rose und brach Michèle erneut das Herz. Die ging wütend ins Auto zurück und sagte, dass der Bachelor „keine Träne mehr verdient“ habe. Doch beim „großen Wiedersehen“ kann sie Gefühle nicht zurückhalten.

Niko und Michèle beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig auf RTL und TVNOW.
Niko und Michèle beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig auf RTL und TVNOW. © TVNOW

Der Bachelor (RTL): Das große Wiedersehen – Michèle weint Niko Griesert nach

Beim „großen Wiedersehen“ treffen Niko Griesert, Mimi, Michèle, Stephie, Linda und Hannah zum ersten Mal wieder aufeinander. In der RTL-Sendung werden die Highlights der Bachelor-Staffel gezeigt und offene Fragen geklärt. Bereits zu Beginn weint Michèle bitterlich. Die 27-Jährige gibt im Gespräch mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig zu, dass sie im Finale davon ausgegangen ist, dass sie die letzte Rose bekommen würde. Trotzdem sei sie nicht wütend auf Niko Griesert. „Wut ist es auf keinen Fall, es ist halt nicht leicht damit abschließen zu können, wenn man halt ständig daran erinnert wird, was man damals gefühlt hat“, so Michèle. „Man hatte einfach eine wunderschöne Zeit zusammen. Es ist einfach schade, dass es nicht so geendet hat, wie man es sich gewünscht hat“, sagt sie weiter. Gefühle waren auf jeden Fall im Spiel, wie die 27-Jährige zugibt. Der Bachelor kommentiert darauf hin: „Das alles, was nachher passiert ist, ist ein Gefühlschaos. Es geht Schlag auf Schlag. Jetzt auch Michèle so emotional zu sehen, tut weh.“ Michèle scheint verwundert, dass der Bachelor nicht bemerkt, wie viel Schmerz er ihr bereitet hat.

Der Bachelor (RTL): Trotz Rauswurf – Michèle nimmt Niko Griesert in Schutz

Niko Griesert gibt sich im „großen Wiedersehen“ weiterhin unschuldig. Auf die Frage, ob er gewusst hat, was er Michèle durch den Anruf und damit die wiedererweckte Hoffnung antut, sagt er lediglich: „Kann ich definitiv nachvollziehen. Ich hatte Dich (Michèle) zwar angerufen und gesagt, ich kann Dir nichts versprechen, aber natürlich denk ich manchmal nur von der Tapete bis zur Wand und steh dann plötzlich wieder zwischen zwei Frauen. Das ist halt ziemlich krass gewesen.“

Trotz der Abfuhr beim Bachelor nimmt Michèle den 30-Jährigen in Schutz: „Man kann Gefühle nicht erzwingen und er hat mir ja ins Gesicht gesagt, dass er sich in eine andere Frau verliebt hat – da kann ich ihm ja kein Vorwurf draus machen.“ Die Kölnerin hoffe, dass sie bald wieder nach vorne blicken kann, wenn „das alles vorbei ist“.

Der Bachelor (RTL): Niko Griesert kommt NICHT mit Mimi zusammen – wegen Michèle

Beim „großen Wiedersehen“ stellt sich am Ende heraus, dass Mimi und Niko Griesert nicht mehr zusammen sind. Der Grund: Der Bachelor hat direkt nach der Rosenvergabe weiterhin an Michèle gedacht. „Ich hab‘ das nie alles so wegstecken können, vor allem was da am Ende passiert ist“, so Niko Griesert. „Ich hätte es selbst nicht für möglich gehalten für zwei Frauen Gefühle zu entwickeln“, gibt der 30-Jährige zu und sagt weiter: „Wenn man jemanden eine Blume nicht gibt, hören Gefühle ja nicht auf. Ich weiß nicht, ob man die Situation gut nachvollziehen kann, aber es ist viel komplexer als man denkt – auch krass einfach.“

Michèle ist erstaunt, dass der Bachelor immer noch etwas für sie empfindet. „Ich kann von vorne bis hinten das nicht nachvollziehen“, sagt sie. Genau in diesem Moment schaut Niko Griesert sie an und flüstert: „Ich auch nicht“, als ob er sich für seine Entscheidung im Finale – die er aber übrigens nicht bereue – entschuldigen wolle.

Der Bachelor (RTL): Liebes-Comeback – Will Niko Griesert Michèle zurück?

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig will beim „großen Wiedersehen“ wissen, ob Michèle dann doch Niko Grieserts Traumfrau ist. „Ich glaube, dass ist nicht die richtige Runde um hier jetzt solche Sachen anzusprechen“, versucht der Bachelor auszuweichen. Doch Frauke Ludowig bohrt nach. In diesem Moment strahlt Niko Griesert über das ganze Gesicht und sagt: „Ja, aber ich glaube, das ist das Falsche gerade.“ Damit gibt es also zu, dass er einen vierten Versuch mit Michèle wagen will. Während Mimi aus allen Wolken fällt, bleibt Michèle distanziert und unterdrückt weitere Tränen.

Der Bachelor (RTL): Kommen Michèle und Niko Grieser wieder zusammen? Insider packen aus

Kommen Niko Griesert und Michèle also wieder zusammen? Das kann erst nach der TV-Ausstrahlung des „großen Wiedersehens“ auf RTL am Mittwoch (24. März) gesagt werden. Denn davor gilt Stillschweigen bei allen Bachelor-Teilnehmern. Laut Insidern sind Michèle und Niko Griesert aber auf alle Fälle ein Paar. So habe man sie beispielsweise beim Einkaufen gesehen. Auch sollen bereits Freunde des Bachelors der Kölnerin auf Instagram folgen.

Der Bachelor grinst in die Kamera.
Der Bachelor bei der Frage, ob er sich mit Michèle wieder treffen will © Screenshot/TVNOW

Ein weiterer Hinweis findet sich in den Kommentaren des offiziellen Bachelor-Instagram-Kanals. Hier schreibt eine Nutzerin: „Kurz nach der Sendung ist er zu Michèle. Die beiden sind jetzt zusammen.“ Doch ob das überhaupt stimmt, ist unklar. Vielleicht erlaubt sich die Frau auch einfach einen Scherz in der Bachelor-Community. Eine Anfrage zum offiziellen Beziehungsstatus des Bachelors be RTL steht noch aus. (jol)

Auch interessant

Kommentare