1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Der Bachelor (RTL): Bittere Tränen nach Rauswurf – „ Ich hab‘s gespürt“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

„Der Bachelor“ auf RTL: Achtung Spoiler! Das Halbfinale steht an und Niko Griesert muss bereits eine Frau nach nur wenigen Stunden nach Hause schicken. Welche das ist, erfährst Du hier:

Jetzt geht es um alles! „Der Bachelor“ auf RTL neigt sich allmählich dem Ende und Niko Griesert hat die Qual der Wahl. Der 30-Jährige muss sich zwischen vier möglichen Traumfrauen entscheiden. Im Halbfinale buhlen noch Mimi (26), Stephie (25), Michèle (27) und Linda (25) um die Liebe des Osnabrückers. Welche Frau am Ende die Herzdame wird, ist noch unklar. Im Finale gibt es drei mögliche Endszenarien, wobei eine wohl am wahrscheinlichsten ist. Denn: RTL zeigt in einem Video bereits einen kurzen Ausschnitt vom Finale und da ist eine sehr brisante Information enthalten. Mehr wollen wir an dieser Stelle aber nicht verraten. Aber Achtung: Wer nicht das Halbfinale von „Der Bachelor“ gespoilert möchte, sollte nicht weiterlesen. Denn wir verraten Dir, welche Kandidatin bereits in der Vorrunde gehen muss.

Der Bachelor (RTL): Kandidatinnen treffen auf Niko Grieserts Familie – benimmt sich diese Kandidatin anders?

Im Halbfinale treffen die Bachelor-Kandidatinnen auf die Familie von Niko Griesert. In einem herrschaftlichen Schloss treffen die vier Frauen auf Nikos Vater, Mutter, Bruder und Schwester. Gemeinsam an einer langen Tafel wird gegessen, über die Dating-Show gesprochen und immer wieder verlegen gekichert. Für alle scheint diese Ausnahme-Situation eine Herausforderung darzustellen, trotzdem geben vor allem die Bachelor-Anwärterinnen ihr Bestes. Jede hat sich herausgeputzt und will mit Charme, Witz und Offenheit bei der Familie von Niko Griesert punkten. Nach dem Essen geht es für jede Kandidatin in ein Einzelgespräch mit den Eltern oder den Geschwistern.

Der Bachelor: Die Kandidatinnen treffen auf die Familie von Niko Griesert
Der Bachelor: Die Kandidatinnen treffen auf die Familie von Niko Griesert © TVNOW

Auch Linda will nur ihre tollsten Seiten der Familie präsentieren, allerdings scheint sie sich dabei etwas zu verstellen – zumindest finden das ihre Konkurrentinnen Stephie und Mimi. „Ich hab sie in der Villa ein bisschen anders kennengelernt“, meint Stephie als sie im Interview mit RTL spricht. Auch Mimi spottet über ihre Konkurrentin: „Wenn man einfach nur man selbst ist, dann ist das auch der beste Eindruck, den man machen kann.“ Linda gibt später zu, dass die Situation komisch für sie gewesen sei. Das Gespräch mit Niko Grieserts Eltern sei wiederum eine Erlösung gewesen. Darin sagt Linda, dass sie in tausend Jahren nicht gedacht hätte, dass sie mal um einen Mann kämpfen müsse und dass das dann passt. Auch gibt sie zu, dass sie sich im Vergleich zu Mimi, Stephie und Michèle im Nachteil sehe. Ob sie damit letztlich Recht behält?

Der Bachelor (RTL): Großes Drama im Halbfinale – „Es tut echt weh“

Nach dem Zusammentreffen muss der Bachelor eine Entscheidung treffen. Denn bereits für eine Kandidatin ist die Reise nach dem Essen mit der Familie zu Ende. „Natürlich ist die Entscheidung nicht einfach. Nach so einem ganz besondern, schönen Tag ist die Entscheidung noch härter, aber ich hör auf mein Herz und das hat mich bis jetzt noch nicht enttäuscht“, so Niko Griesert kurz vor der Rosenvergabe. Michèle und Mimi bekommen die ersten beiden Rosen. Es sind also nur noch Linda und Stephie übrig.

Der Bachelor: Niko Griesert und Linda bei ihrem ersten Einzeldate
Der Bachelor: Niko Griesert und Linda bei ihrem ersten Einzeldate © TVNOW

Der Bachelor entscheidet sich im Halbfinale gegen Linda und schickt sie nach Hause. Er versucht ihr noch zu klären, wieso er diese Wahl getroffen hat, doch Linda erklärt, dass er sich dafür nicht rechtfertigen müsse. Mit Tränen im Gesicht verlässt sie den Raum. „Es war mir klar, dass ich das nicht aufholen kann, was die schon miteinander erlebt haben. Es war mir von Anfang an klar eigentlich – und trotzdem bin ich geblieben. Eigentlich töricht von mir“, sagt Linda kurz darauf. „Es tut echt weh. Mir tut es einfach nur Leid für mich selbst. Ich hab‘s gespürt, ich hab‘s gesehen und ich hab‘s ignoriert“ so die 25-Jährige aus Hanau und fügt tapfer hinzu: „Und weiter geht‘s – ja, wenn man fällt, bleibt man nicht liegen, bestenfalls.“

Am Ende der Bachelor-Folge, die am Mittwoch (10. März) ab 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt wird, muss noch eine weitere Kandidatin die Dating-Show verlassen. Es handelt sich dabei um Michèle. Doch kurz nach ihrem Gehen scheint der Bachelor dies ziemlich zu bereuen. Ob er sie wieder zurückholt? Das werden wir erst in der letzten Folge erfahren. (jol)

Auch interessant