1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp-Skandal: Iris Klein mit Fremdgeh-Vorwürfen – „Waren dabei unsere Ehe zu retten“

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Iris Klein behauptet, ihr Mann Peter habe sie mit Yvonne Woelke betrogen. Die beiden Dschungelcamp-Begleiter sollen es sich im Versace-Hotel ein wenig zu gemütlich gemacht haben.

Update vom 21.Januar, 01:14 Uhr: Nachdem der vermeintliche Dschungelcamp-Sex-Skandal eine Runde um die Welt gedreht hat, meldet sich nun auch Peter Klein zu Wort: „Ich hab niemanden betrogen. Ich hab meine Frau nie betrogen“, sagt er in einem Interview mit RTL. Es verletze ihn und ihm gehe es denkbar schlecht. Andere Dschungelcamp-Begleitpersonen hätten bewusst Iris Klein Informationen zugespielt, die laut Peter so nicht stimmen. „Ich liebe dich“ sagt er in die Kamera, gerichtet an Iris Klein. Dann fließen die Tränen und eine lange Pause folgt.

Er habe sie nie betrogen – während der Live-Schaltung hat Peter Klein eine Botschaft an seine Iris

„Es hat nie in die Öffentlichkeit gehört… Deshalb verletzt mich das umso mehr“, stottert Peter Klein in die RTL-Kamera. „Hast du das Gefühl, dass du dich bei Iris Klein entschuldigen müsstest?“, fragt ihn der RTL-Moderator während der Live-Schaltung zu Olivia Jones und Manuel Flickinger in der Sendung „Ich bin ein Star - die Stunde danach“ – Darauf antwortet Peter Klein, dass er bestimmt irgend welche Fehler gemacht habe, betrogen hätte er seine Iris jedoch nie.

Update vom 21.Januar, 22:25 Uhr: „Eine dunkle Woelke hängt über dem Dschungelcamp“, scherzt Jan Köppen beim Anmoderieren zur neuen Dschungelcamp-Folge. „Da spielt das B-Team wohl die Sex-Karte“, äußert er – was auch immer das heißen mag. Es handelt sich jedenfalls um den Rosenkrieg von Yvonne Woelke, Peter und Iris Klein. Inzwischen habe die Katzenberger-Mama die Koffer gepackt, alle gemeinsamen Fotos auf Instagram gelöscht und sogar ihre Teilnahme am Sommerhaus der Stars abgeblasen.

Iris Klein erhebt schwere Vorwürfe gegen Ehemann Peter: Er soll sie mit Dschungelcamp-Begleiterin Yvonne Woelke betrogen haben
Iris Klein erhebt schwere Vorwürfe gegen Ehemann Peter: Er soll sie mit Dschungelcamp-Begleiterin Yvonne Woelke betrogen haben © Instagram: iris_klein_mama_

„Nun ist es wieder passiert“ – Iris Klein macht den Betrug ihres Ehemannes Peter öffentlich

„Im Versace werden die Dinge ganz erwachsen via Instagram gelöst“, schildert Sonja Zietlow ironisch. Die beiden Dschungelcamp-Moderatoren fragen, ob denn was dran ist, am Rosenkrieg – doch geben keine adäquate Antwort darauf. Inzwischen hat Iris Klein auch ein neues Selfie auf Instagram gepostet, unter dem sie schreibt: „Wir haben versucht unsere Ehe zu retten, weil ich mein Vertrauen und [Glauben] an die Liebe verloren hatte. Nun ist es wieder passiert…“ – Wieder?

Update vom 21. Januar, 13:29 Uhr: Iris Klein hat mittlerweile ihre Instagram-Story gelöscht und ihr Profil privatisiert. Doch nun kommt eine neue dramatische Mitteilung bezüglich ihres Ehemannes und Dschungelcamp-Begleiter von Lucas Cordalis, Peter Klein: „Wir waren seit 1 Jahr dabei unsere Ehe zu retten und wieder Vertrauen aufzubauen, das bereits verloren ging! Wenn er dann 24/7 mit einer anderen zusammen ist, ist natürlich die ,gehörnte‘ Ehefrau schuld, weil sie damit ein Problem hat?“, fragt sie ihre Followerschaft.

Iris Klein Instagram-Story
Iris Klein veröffentlicht neue Instagram-Story zur vermeintlichen Affäre von Peter Klein und Yvonne Woelke © Instagram (Screenshot)/Iris Klein/IMAGO/Montage HEADLINE24

Dschungelcamp-Fans außer sich vor Wut: Alle haben eine Meinung zur vermeintlichen Affäre

Schließlich lassen sich Fans im Netz über den Rosenkrieg aus: „Unfassbar was diese Klein in ihrem Eifersuchtswahn anrichtet!! Und alle glauben den Scheiß sofort. Sie hat doch mittlerweile alles gelöscht und freut sich bestimmt schon das sie wieder im Mittelpunkt steht. Unverständlich wäre es für mich, wenn er bei solch einer Frau bleiben würde!! Sowas klärt man intern, egal wie verletzt man ist“, kommentiert ein Dschungelcamp-Fan. Doch die Vorwürfe fliegen auch in Richtung Yvonne Woelke, der Begleiterin von Dschungelcamp-Liebling Djamila Rowe.

Unter ihren letzten Posts bricht ein Shitstorm aus: „Lass die Finger von Iris Kleins Mann Peter!!!!Von wegen nur befreundet. Wir haben alles gelesen! Für sowas wie dich, gibt es keine Worte“, „Wie kann man nur so wenig Anstand haben?“, und „hoffe, Karma holt dich ein“, schreiben Dschungelcamp-Fans unter die Strandfotos der Schauspielerin. Es gibt aber auch Fans, die die vermeintliche Affäre der Dschungelcamp-Begleiter anders sehen: „Meine Güte es gehören immer zwei dazu...keiner von uns weiß ob es vielleicht bei Iris und Peter schon länger kriselt“.

Schwere Vorwürfe gegen zwei Dschungelcamp-Begleiter – Peter Klein soll Iris betrogen haben

Iris‘ Instagram-Story schneidet die Ehekrisen-Thematik immerhin an. Ein Fan bemerkt: „Klassische Misogynie. Er geht fremd - sie wird beschuldigt. Also FALLS, denn niemand weiß, was hier los ist. Aber Hauptsache erstmal die Frau beschuldigen. Applaus“. Ein weiterer schreibt: „Ist doch alles nur Show und abgestimmt Leute. Chillt“ – was an dieser Theorie dran ist, ist unklar. Es bleibt auch abzuwarten, ob die Affäre in der heutigen Folge von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ thematisiert wird. Hier findest Du alle Dschungelcamp-Sendetermine.

Erstmeldung vom 21. Januar, 11:58 Uhr: Schwere Vorwürfe gegen Lucas Cordalis‘ Dschungelcamp-Begleiter Peter Klein machen sich seit heute Früh im Netz breit. Laut seiner Frau Iris Klein, Mutter von Daniela Katzenberger, habe er im Versace-Hotel Ehebruch begangen. Die 55-Jährige veröffentlicht auf ihrem Instagram-Profil eine Story, die den Betrug schildert. Und wirft ihrem Mann Peter vor, sie in Australien betrogen zu haben. 

Iris Klein macht Peters vermeintliche Affäre mit Yvonne Woelke bei Instagram öffentlich

Sie will herausgefunden haben, dass Peter Klein sie mit Djamila Rowes Dschungelcamp-Begleitung Yvonne Woelke betrogen hat und macht das in ihrer Instagram-Story öffentlich. Dort schreibt sie: „Ein Ehemann, der seine Frau betrügt hat keine Ehre“, droht Peter, ab morgen zu packen und schreibt: „Kannst dann zu ihr ziehen!!“, während sie sein Instagram-Account in der Story Markiert. Das sollte im Dschungelcamp für Aufruhr sorgen, immerhin hat Dschungelcamp-Kanditat Lucas Cordalis bereits nicht die beste Reputation bei seinen Fans.

Im offiziellen „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (IBES)-Podcast hat Lucas Cordalis noch vor seinem Einzug ins Dschungelcamp geäußert, dass Peter Klein der beste Begleiter sei, den man sich nur vorstellen könne. Ob er das nach wie vor so sieht? Immerhin verärgert Dschungelcamp-Kandidat Lucas Cordalis auch seine eigenen Fans, als er sein Leiden unter dem Sex-Entzug, den er gerade durchlebt, thematisiert. 

RTL stellt Yvonne Woelke zur Rede – das sagt Djamilas Dschungelcamp-Begleiterin zu den Vorwürfen

„Ich hätte nie gedacht, dass du so verlogen bist!!! Ich hatte dich so sehr geliebt und dir vertraut… und du gehst fremd im Versace Hotel!!!“, veröffentlicht die Katzenberger-Mutter Iris Klein in ihrer Insta-Story, „Aber danke, dass du deine Lügen zuge[ge]ben hast, was ich schon lange befürchte[t] habe!“, schreibt sie, gerichtet an ihren (noch?) Ehemann Peter Klein. Nun stellt RTL Yvonne im Versace-Hotel zur Rede und fragt, was an den Vorwürfen dran ist, und ob es stimmt. 

„Ich kann defiinitiv ein Nein sagen… ja“, sagt Djamilas Dschungelcamp-Begleitung Yvonne, während sie durchgehend nickt. Sie fände es auch sehr schlimm, was gerade passiert, denn „[Iris] hat wirklich einen ganz tollen Mann an ihrer Seite“ und würde mit ihrer Eifersucht alles nur kaputt machen. Laut Yvonne Woelke ginge es Peter „scheiße“. Sie könne seinen Zustand nur zu gut nachvollziehen – schließlich habe sie auch solch „toxische Beziehungen“ durchlebt. (mad)

Auch interessant

Kommentare