1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Vereint Generationen und Genres“: Fans feiern Song von Apache 207 und Udo Lindenberg

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

Für den Song „Komet“ haben sich Udo Lindenberg und Apache 207 zusammengetan. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – finden auch die Fans!

Ein eher ungewöhnliches Duo: Der Rapper Apache 207 (25) und Urgestein Udo Lindenberg (76) haben für den Song „Komet“ zusammen im Studio gestanden. Die Kollaboration des Deutsch-Rappers und des Panikrockers ist von vielen Fans gespannt erwartet worden und hat am Donnerstagabend (19. Januar) viele Fan-Herzen höherschlagen lassen. Schon vor Tagen hatte der Deutschrap-Star auf Instagram angekündigt, dass es einen neuen Song geben wird.

„Komet“: Apache 207 und Udo Lindenberg nehmen gemeinsamen Song auf

„Achtung, höchste Warnstufe, morgen 23:59“, schreibt Udo Lindenberg am Mittwochabend (18. Januar) auf Instagram. Die „Warnstufe“ gehört zu einer Ankündigung, bei denen alle Fans des Kult-Sängers und des Rappers aus Ludwigshafen ausrasten dürften. Denn bei „Komet“ handelt es sich um einen neuen Song der Künstler.

Wie es zu dieser Zusammenarbeit kam? „Es ist die gegenseitige Hochachtung vor der Kunstform des jeweils anderen, die uns zusammengeführt hat“, wird Lindenberg im stern zitiert. Seit dem Release von Apaches Album „2sad2disco“ im Dezember 2021 ist etwa ein Jahr vergangen, in dem Apache 207 auf Tour gegangen ist – unter anderem auch in der Mannheimer SAP Arena – einen Wein herausgebracht und sogar seine eigene Amazon-Doku „Apache bleibt gleich“ bekommen hat. 

Apache-207-Fans rasten nach Song-Release auf YouTube aus – „krasse Message dahinter“

Neue Musik gab es von Apache zuletzt Ende 2022: Als Dankeschön für seine Fans veröffentlichte der Pfälzer den Song „Nie mehr gehen“. Zum Jahresbeginn überrascht Apache seine Fans mit dem Song „Komet“ – zusammen mit Udo Lindenberg. „Die Kombination, von der wir nicht dachten, dass wir sie brauchen. Wunderschön!“, schreibt ein Nutzer in den YouTube-Kommentaren unter dem Musikvideo. Dem pflichtet eine weitere Userin bei: „Ein Duo mit dem keiner gerechnet hat! Mega schönes Lied und krasse Message dahinter“.

Die Fans sind begeistert von dem ungewöhnlichen Duo aus Deutsch-Rap und Panikrock: „Apache ist so unglaublich wandelbar. Würde fast behaupten, sowas gab‘s in Deutschland noch nie. Er vereint Generationen und Genres, im Endeffekt Menschen“ oder „Diese Kombination zwei unglaublich schöner Stimmen! Wusste nicht, wie sehr ich dieses Lied brauche - bis jetzt“, sind nur ein paar der rund 800 Kommentare unter dem YouTube-Video von „Komet“, die das Werk von Apache 207 und Udo Lindenberg fast durchgehend positiv bewerten.

Apache 207 und Udo Lindenberg veröffentlicht neuen Song „Komet“

Für Apache 207 sei Lindenberg „eine Legende der deutschen Musik und ein großes Vorbild für mich, vor allem, was seine unfassbare Karriere betrifft“. Der Rapper habe Udo Lindenberg auf dessen Tour im vergangenen Jahr in Mannheim besuchen dürfen, „und er mich auf meiner“.

Obwohl Apache 207 vergleichsweise neu im Geschäft ist, haben sich die beiden ein besonderes Song-Thema ausgesucht: „Unser Komet ist ein Song über die Unvergänglichkeit, über den Fußabdruck, den wir hinterlassen“, so Udo Lindenberg über das gemeinsame Projekt. Auch das Musikvideo, das Apache auf der Anklagebank im Oberlandesgericht in Hamburg zeigt, kommt bei den Fans gut an. Innerhalb weniger Stunden bekommt das Video 13.500 Likes. (sik)

Auch interessant

Kommentare