1. Mannheim24
  2. Promi & Show

ProSieben macht Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross Angebot für Scheidung im TV

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Ihre Verlobung und die Hochzeit teilten Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack mit den Fernsehzuschauern. Bei ProSieben folgte nun das Angebot, die Scheidung live auszustrahlen.

Köln – Über ein halbes Jahrzehnt gingen Stefan Mross (46) und Anna-Carina Woitschack (30) gemeinsam Seite an Seite durchs Leben. Vor den Fernsehkameras gab man sich im November 2019 in einer Schlagershow von Florian Silbereisen (41) das Ja-Wort und ehelichte einander rund ein halbes Jahr später ebenfalls im TV. Nun, nachdem das einstige Paar seine Trennung offiziell möchte, soll auch die Scheidung der beiden im Fernsehen übertragen werden – zumindest, wenn es nach dem Geschmack von ProSieben-Moderator Sebastian Pufpaff (46) geht.

Nach Trennung von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack – „TV total“ verhöhnt Schlagerstars

Bei „TV total“ müssen inzwischen auch immer wieder die großen Schlagerstars den ein oder anderen Scherz erdulden. Mal mehr, mal weniger gelungen, macht Moderator Sebastian Pufpaff dabei auch keinen Halt vor Branchengrößen wie Florian Silbereisen oder Helene Fischer (38). Klar, dass der 46-Jährige in seiner neusten Ausgabe auch auf die Trennung von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack thematisierte – und die Gelegenheit nicht ungenutzt ließ, einen Spaß auf Kosten des einstigen Traumpaares zu machen.

TV total: Moderator Sebastian Pufpaff möchte die Scheidung von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack im TV zeigen
Auch bei „TV total“ war Stefan Mross‘ und Anna-Carina Woitschacks Trennung Thema. Sebastian Pufpaff bot dem einstigen Schlager-Traumpaar an, ihre Scheidung im Fernsehen zu zeigen. 2019 hatten sich die beiden bereits in einer Fernsehshow verlobt, 2020 sogar geheiratet – beide Male allerdings nicht bei Pufpaff, sondern Florian Silbereisen © Screenshot/ProSieben/TV total

Ihre Verlobung sei „wirklich der romantischste Heiratsantrag, der jemals im Fernsehen gezeigt wurde“, gewesen, so Pufpaff mit ironischem Unterton. Der „TV total“-Moderator holte schließlich aus: „Und dann natürlich das herzergreifende Ja-Wort bei Florian Silbereisen. Wenn man so romantisch im Fernsehen heiratet, dann sollte man sich auch mindestens genauso romantisch im Fernsehen scheiden lassen“, schlug er vor und richtete sich anschließend direkt an die beiden Schlagerstars: „Liebe Anna-Carina Woitschack, lieber Stefan Mross, wir von ‚TV total‘ laden euch herzlichst ein, die Scheidung des Jahres hier bei uns im Studio zu feiern.“

Sebastian Pufpaff voll in Fahrt – er möchte mögliche Scheidung von Stefan Mross im TV moderieren

Doch mit Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack, die bei Carmen Nebel (66) zu Weihnachten noch einmal als Paar auftreten werden, war Sebastian Pufpaff noch lange nicht fertig. Man wolle den beiden „die schönste Trennung, die man sich vorstellen kann“, bieten – mitsamt „echter Gefühle, echtem Lachen [und] echtem Kein-Bock-mehr-auf-den-anderen“, spottete er fröhlich weiter und legte immer wieder nach: „Wir lassen eure Ringe vor laufender Kamera einschmelzen, und jeder bekommt einen Goldbetrag ausgezahlt. Ihr könnt die neuen Partner mitbringen oder vorstellen. Mit den Anwälten das Catering räubern. Und streiten, beleidigen.“

Zum Schluss wartete Pufpaff dann noch mit einem versteckten Seitenhieb auf und schlug vor, die Scheidung gemeinsam mit Nazan Eckes (46) moderieren zu wollen. Pikant: Zuvor wurde vermutet, der Trennungstext von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack sei von Eckes abgeschrieben worden. Verwendete Quellen: „TV total“ (Folge vom 16. November 2022)

Auch interessant

Kommentare