Walk of Fame

Zoe Saldana enthüllt Hollywood-Stern mit James Cameron

+
Stern 2637 gehört Zoe Saldana. Foto: Willy Sanjuan/Invision/AP

Zur Zeremonie hat Zoe Saldana ihre ganze Familie mitgebracht. Und einige Hollywoodstars waren auch dabei, um die Schauspilerin zu ehren.

Los Angeles (dpa) - Star-Aufgebot auf Hollywoods "Walk of Fame": "Avatar"-Regisseur James Cameron und Schauspielerin Mila Kunis ("Bad Moms") waren am Donnerstag als Gastredner dabei, als Zoe Saldana (39) ihre Sternenplakette auf dem berühmten Bürgersteig enthüllte.

Die Schauspielerin brachte ihre große Familie mit - Ehemann Marco Perego, ihre drei gemeinsamen kleinen Söhne, ihre Mutter, Großmutter und Schwestern. Vor jubelnden Fans posierten sie auf der 2637. Plakette.

Saldana habe eine "ungeheure Wucht" vor der Kamera und im wirklichen Leben, sagte Cameron in seiner Ansprache. "Ihr gehört der Weltraum", witzelte der Regisseur in Anspielung auf Saldanas Auftritte in Filmen wie "Star Trek", "Avatar - Aufbruch nach Pandora" und "Guardians of the Galaxy".

Die Schauspielerin, die in der Dominikanischen Republik und in New York aufwuchs, erinnerte an ihren ersten Besuch in Hollywood, als sie auf dem "Walk of Fame" die Sterne von Action-Stars wie Arnold Schwarzenegger, Bruce Lee und Sylvester Stallone bewundert habe. Sie habe hart daran gearbeitet, sich den Traum von einer Schauspielkarriere zu erfüllen, sagte die dreifache Mutter.

In ihrer "Guardians of the Galaxy"-Rolle als grünhäutige Kämpferin Gamora ist Saldana derzeit in dem Superhelden-Streifen "Avengers: Infinity War" in den Kinos zu sehen. Cameron holt die Schauspielerin für seine "Avatar"-Fortsetzungen erneut als blauhäutige Neytiri vor die Kamera. Es sind vier 3D-Fantasy-Folgen geplant, die erste soll im Dezember 2020 anlaufen.

Walk Of Fame

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.