Vinyl statt Blockbuster - Musikhören im dunklen Kinosaal

Stuttgart (dpa) - Beim Sport, im Bus oder beim Putzen - Musik hören die meisten eher nebenbei. Eine Veranstaltungsreihe in Stuttgart huldigt einem bewussteren Lauschen nun auf ungewöhnliche Weise, wie das Stadtmagazin "Lift" berichtet.

Freunde schöner Klänge treffen sich im abgedunkelten Kinosaal, um eine komplette Vinyl-Platte schweigend gemeinsam anzuhören. "Für die Musik wird ein Album ausgewählt, welches sich dadurch auszeichnet, dass alle Lieder in ihrer Abfolge mehr ergeben als die Summe der einzelnen Teile", heißt es auf der Internetseite.

"Für uns ist ein umfunktioniertes Lichtspielhaus das ideale Sinnbild dafür, wie bildgewaltig Musik sein kann." Zuletzt lief Pink Floyds "The Dark Side of the Moon", im Dezember folgt ein Weihnachtsspezial.

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Video

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Kommentare