Nach Hurrikan „Maria“ 

US-Star Jennifer Lopez spendet Riesensumme für Puerto Rico

In Puerto Rico zeichnete der Wirbelsturm „Maria“ ein grausames Bild der Zerstörung. Auch wegen ihrer puerto- ricanischen Wurzeln möchte Jennifer Lopez dem gebeutelten Land unbedingt helfen.

New York - Die US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez will dem nach Hurrikan „Maria“ verwüsteten Puerto Rico eine Million Dollar (rund 837 000 Euro) spenden. Das gab Lopez am Sonntag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz des New Yorker Gouverneurs Andrew Cuomo bekannt, der ebenfalls Hilfe für das US-Außengebiet versprach. „Es ist mir eine Freude und ich bin stolz darauf, aus den Einnahmen meiner Show in Las Vegas zu spenden“, teilte sie mit.

Jennifer Lopez hat eine besondere Verbindung zu dem Land 

Die Eltern der New Yorkerin kommen aus Puerto Rico. Sie sorge sich um den Teil ihrer Familie, der noch auf der Insel wohne und zu dem sie seit dem Hurrikan keinen Kontakt gehabt habe, sagte die Sängerin.

Mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 240 Stundenkilometern war der Sturm vergangene Woche über die Insel gefegt und hatte schwere Schäden angerichtet. US-Präsident Donald Trump ließ den Katastrophenfall ausrufen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Neun Einbrüche in Kleingartenanlagen – Unbekannte töten Fische!

Neun Einbrüche in Kleingartenanlagen – Unbekannte töten Fische!

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares

Mann (46) onaniert am Supermarkt vor Kindern – Festnahme!

Mann (46) onaniert am Supermarkt vor Kindern – Festnahme!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.