Transgender-Drama mit Naomi Watts kommt ins Kino

+
Naomi Watts spielt in einem Transgender-Drama eine der weblichen Hauptrollen. Foto: Ian Langsdon

Los Angeles (dpa) - Das mit Naomi Watts, Susan Sarandon und Elle Fanning hochkarätig besetzte Familiendrama "Three Generations" soll im Herbst in die US-Kinos kommen. Wie das Filmportal "TheWrap.com" berichtet, plant die Weinstein Company den Kinostart für Mitte September.

Das Hollywoodstudio hatte sich beim Filmfestival in Cannes für mehrere Millionen Dollar die Rechte gesichert. In dem Film der britischen Regisseurin Gaby Dellal spielt Fanning (17,  "Maleficent - Die dunkle Fee") eine junge Frau, die eine Geschlechtsumwandlung plant. Watts (46, "Birdman") mimt ihre alleinerziehende Mutter, Sarandon (68, "Tammy - Voll abgefahren") ihre lesbische Großmutter.

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Kommentare