"The Danish Girl" - Transsexuellen-Drama in den 1920ern

+
"The Danish Girl": Der Maler Einar Wegener (Eddie Redmayne) endteckt beim Modell stehen seine Neigung, als Frau leben zu wollen. Foto: Agatha A. Nitecka/Universal Pictures/dpa

Berlin (dpa) - "The Danish Girl" beruht auf einer wahren Geschichte. Einar Wegener ist im Kopenhagen der 1920er Jahre ein erfolgreicher Maler und glücklich verheiratet mit seiner Frau Gerda, ebenfalls Künstlerin.

Als er für sie in Kleidern Modell steht, entdeckt Wegener seine Neigung, als Frau leben zu wollen. Der britische Oscar-Preisträger Eddie Redmayne ("Die Entdeckung der Unendlichkeit") verkörpert den Transsexuellen, der sich durch Operationen in die Frau Lili Elbe verwandelt.

Die Schwedin Alicia Vikander ("Ex Machina") spielt die tolerante Ehefrau, Sebastian Koch ("Das Leben der Anderen") einen deutschen Arzt. Der britische Regisseur Tom Hooper ("The King's Speech") inszeniert den brisanten Stoff als bewegendes Liebesdrama.

The Danish Girl, Großbritannien 2015, 120 Min., FSK o.A., von Tom Hooper, mit Eddie Redmayne, Alicia Vikander, Matthias Schoenaerts, Sebastian Koch

The Danish Girl

Video

Fiona Erdmanns Noch-Ehemann stirbt bei Motorradunfall

Fiona Erdmanns Noch-Ehemann stirbt bei Motorradunfall
Video

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Kommentare