Auftakt

"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

+
Festivalbesucher am ersten Tag des Southside-Festivals in Neuhausen ob Eck. Foto: Felix Kästle

Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.

Neuhausen ob Eck (dpa) - Mit heißen Temperaturen und heftigem Wind ist am Freitag das "Southside Festival" in Neuhausen ob Eck gestartet. Der Deutsche Wetterdienst warnte am Nachmittag im Landkreis Tuttlingen vor Windböen bis zu 60 Kilometern pro Stunde.

Die rund 60 000 Besucher des dreitägigen Musikfestivals störte das aber wenig: Zelte, Campingstühle und Pavillons wurden mit Wasserflaschen beschwert oder vorübergehend abgebaut.

Die Organisatoren hoffen auf gutes Wetter während der Veranstaltung - im vergangenen Jahr war das Festival wegen Unwettern abgesagt worden. Beim Schwesternfestival "Hurricane" in Niedersachsen, das gleichzeitig mit dem "Southside" stattfindet, war es am Donnerstag zu ersten Gewittern gekommen. Beide Veranstaltungen gehören zu den größten für Rock, Independent und Alternative. In Neuhausen ob Eck spielen bis Sonntagabend rund 100 Bands und Solokünstler - darunter Mando Diao, Greenday und Linkin Park.

Southside

Video

Jessica Alba strahlt mit Mega-Kugel!

Jessica Alba strahlt mit Mega-Kugel!
Video

Im Video: Hier bricht Jamiroquai das Konzert ab - und das war der Grund

Im Video: Hier bricht Jamiroquai das Konzert ab - und das war der Grund

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Kommentare