Model-Karriere

Sexy Ex-Häftling Jeremy Meeks zeigt Mode von Philipp Plein

+
Jeremy Meeks wandelt jetzt auf dem Pfad der Tugend.

New York - Es ist noch nicht lange her, da saß Jeremy Meeks hinter Gittern. Jetzt startet der geläuterte Ex-Häftling eine Karriere als Model.

Der ehemals "heißeste Häftling" der USA hat es bei der New Yorker Modewoche auf den Laufsteg geschafft. Für den deutschen Designer Philipp Plein lief Jeremy Meeks bei der New York Fashion Week über den Catwalk.

Im Publikum waren Prominente wie Popsängerin Madonna, TV-Sternchen Kylie Jenner und Rapper-Freund Tyga oder auch Paris Hilton zu sehen. Der "sexy Verbrecher" Meeks zeigte sich unter anderem in einem schwarzen Outfit mit Kapuzenjacke.

Im Vorfeld der Show vom Montagabend (Ortszeit) posierte Meeks auch mit nacktem Oberkörper - durchtrainiert und tätowiert. Er wird von der Model-Agentur "White Cross Management" gemanagt.

Meeks war 2014 wegen unerlaubten Waffenbesitzes festgenommen worden. Das Polizeifoto des Kaliforniers mit den stahlblauen Augen und den markanten Gesichtszügen hatte weltweit Aufmerksamkeit erregt und wurde ein Internet-Hit. Nach seiner vorzeitigen Entlassung hatte Meeks angekündigt, künftig als Model arbeiten zu wollen.

Der gebürtige Münchner Philipp Plein gilt mit seinen expandierenden Modemarken als "King of Bling".

dpa

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.