Auf Instagram

So freizügig hat das Netz Skandal-Rapperin Schwesta Ewa noch nicht gesehen

+
Ewa Malanda, bekannt als Rapperin Schwesta Ewa, wurde im Sommer 2017 wegen Zuhälterei, Menschenhandel, Körperverletzung und Steuerhinterziehung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

„Schwesta Ewa“ zeigt sich ja öfter gern mal anrüchig im Netz. So freizügig wie jetzt, hat sie sich aber noch nicht präsentiert.

Kiel - Sonnenbrille, Uhr und Sneaker: So „angezogen“ präsentiert sich Skandal-Rapperin Schwesta Ewa auf ihrem neuestem Instagram-Post. Aufgenommen wurde das Bild am Fackelsteiner Strand bei Kiel. Die Fans sind begeistert, über 23.000 Likes und über 500 Kommentare hat das Foto bereits auf Instagram. 

Schwesta Ewa arbeitet im Moment an ihrem neuem Album, stets in Sorge, wieder in den Knast zu müssen. Im Sommer 2017 wurde sie wegen Zuhälterei, Menschenhandel, Körperverletzung und Steuerhinterziehung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Sie legte Revision gegen das Urteil ein, seitdem ist Schwester Ewa wieder auf freiem Fuß. Seitdem konzentriert sie sich angeblich wieder auf ihre Musik.

Jetzt beginnt die Promophase für ihr neues Album „Aywa“ und Schwesta Ewa macht auch gleich Werbung dafür auf Instagram: „Will euch nicht wie die anderen Rapper die ganze Zeit mit ‚bitte kauft ... bitte teilt.. Bitte liket.. und Supportet.. und bitte dies bitte das nerven!!! Daher poste ich wie gewohnt meinen Arsch“ schreibt sie auf Instagram. Gesagt - getan: 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

Live-Ticker: Politiker und Stars sind beim WM-Finale im Stadion - Hooligan erklärt Gewaltlosigkeit

Live-Ticker: Politiker und Stars sind beim WM-Finale im Stadion - Hooligan erklärt Gewaltlosigkeit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.