Auf Instagram

So freizügig hat das Netz Skandal-Rapperin Schwesta Ewa noch nicht gesehen

+
Ewa Malanda, bekannt als Rapperin Schwesta Ewa, wurde im Sommer 2017 wegen Zuhälterei, Menschenhandel, Körperverletzung und Steuerhinterziehung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

„Schwesta Ewa“ zeigt sich ja öfter gern mal anrüchig im Netz. So freizügig wie jetzt, hat sie sich aber noch nicht präsentiert.

Kiel - Sonnenbrille, Uhr und Sneaker: So „angezogen“ präsentiert sich Skandal-Rapperin Schwesta Ewa auf ihrem neuestem Instagram-Post. Aufgenommen wurde das Bild am Fackelsteiner Strand bei Kiel. Die Fans sind begeistert, über 23.000 Likes und über 500 Kommentare hat das Foto bereits auf Instagram. 

Schwesta Ewa arbeitet im Moment an ihrem neuem Album, stets in Sorge, wieder in den Knast zu müssen. Im Sommer 2017 wurde sie wegen Zuhälterei, Menschenhandel, Körperverletzung und Steuerhinterziehung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Sie legte Revision gegen das Urteil ein, seitdem ist Schwester Ewa wieder auf freiem Fuß. Seitdem konzentriert sie sich angeblich wieder auf ihre Musik.

Jetzt beginnt die Promophase für ihr neues Album „Aywa“ und Schwesta Ewa macht auch gleich Werbung dafür auf Instagram: „Will euch nicht wie die anderen Rapper die ganze Zeit mit ‚bitte kauft ... bitte teilt.. Bitte liket.. und Supportet.. und bitte dies bitte das nerven!!! Daher poste ich wie gewohnt meinen Arsch“ schreibt sie auf Instagram. Gesagt - getan: 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Betrunken Unfall gebaut: Auto überschlägt sich auf L597

Betrunken Unfall gebaut: Auto überschlägt sich auf L597

Innerhalb von 24 Stunden: Drei Übergriffe gegen Polizisten

Innerhalb von 24 Stunden: Drei Übergriffe gegen Polizisten

Vor Diakonissen-Krankenhaus: Zwei Familien prügeln sich um Parkplatz!

Vor Diakonissen-Krankenhaus: Zwei Familien prügeln sich um Parkplatz!

Unfall auf A6: Motorrad-Fahrer lebensgefährlich verletzt!

Unfall auf A6: Motorrad-Fahrer lebensgefährlich verletzt!

Die Ladenburger Neckarwiese: Die Wohlfühloase in der Metropolregion

Die Ladenburger Neckarwiese: Die Wohlfühloase in der Metropolregion

Kommentare