Neuer Freund der Mutter ausgetickt?

Schwerer Vorwurf: Sohn von Malle-Jens verprügelt?

+
VOX-Star Jens Büchner. 

Mallorca - Leon, einer der Söhne von Dschungelcamper Malle-Jens und seiner Ex-Freundin Jenny, soll von dem neuen Lebensgefährten seiner Mutter geschlagen worden sein. Es gibt mehrere Zeugen.

Jens Büchner ist mit Kindern reich gesegnet. Mit seiner derzeitigen Freundin Daniela Karabas, die bereits drei eigene Kinder mit in die Beziehung brachte, hat der Schlagersänger Zwillinge bekommen, aus einer früheren Beziehung hat er zwei erwachsene Töchter. Ein achtes Kind ist der kleine Leon (7), den er aus der Beziehung mit Jenny Matthias (29) hat - der Frau, mit der er vor sieben Jahren auf die Sonneninsel im Mittelmeer auswanderte. 

Als die Beziehung zerbrach, blieb Jenny die alleinige Inhaberin der gemeinsamen Boutique und hat mittlerweile auch einen neuen Lebensgefährten, den 32-jährigen Steven K. Dieser sorgt nun im wahrsten Sinne des Wortes für einen handfesten Skandal.

Mehrere Personen, darunter auch Wirt Daniel Pfaff, sollen Zeuge geworden sein, wie Steven K. den kleinen Leon vergangenen Sonntag vor der Kneipe „Krümels Stadl“ mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen haben soll, so berichtet es die Bild-Zeitung.

Mutter bemerkte Verschwinden des Sohnes zunächst nicht

Laut Pfaff sei der Junge gegen 20.30 Uhr in seine Kneipe gekommen. Er soll sehr hungrig und durstig gewesen sein und seine Mutter gesucht haben, deren genauen Aufenthaltsort er offenbar nicht kannte. Seine Frau habe dann versucht, Familienmitglieder von Leon telefonisch zu erreichen - jedoch vergeblich.

Leons Mutter Jenny war derweil mit Bekannten im nahen „Kartoffelhaus“, wo sie sich einen Drink gönnte, so die Bild-Zeitung. Dass ihr Sohn nicht mehr da ist, sei ihr nicht aufgefallen, sagte sie später. Er habe die ganze Zeit vor der Tür gespielt. Während Daniel Pfaff gegen 22 Uhr schließlich die Polizei ruft, sucht einer seiner Kunden die umliegenden Bars nach Jenny Matthias ab. Als diese schließlich mitbekommen haben soll, was los ist, habe sie ihren Lebensgefährten Steven K. losgeschickt, um den kleinen Leon abzuholen, gibt Pfaff später zu Protokoll.

Steven K. soll mit voller Kraft zugeschlagen haben

Gegenüber der Bild-Zeitung sagte Pfaff später, K. habe den Kleinen von der Bar weggezerrt, sodass dieser beinahe mit dem Kopf gegen die Theke geschlagen sei. Vor der Tür von „Krümels Stadl“ hab er dem Jungen dann mit voller Kraft ins Gesicht geschlagen. Dies hätten mindestens 50 Leute beobachtet.

Mutter Jenny spielt den Angriff herunter. Sie sagte laut Bild-Bericht:  „Steven hat im Affekt gehandelt, er hat sich halt so Sorgen gemacht. Ich habe gehört, er hat ihm einen Klaps auf den Hinterkopf gegeben, das war alles.“ 

Malle-Jens regt sich total auf: „Man schlägt kein Kind! Ich glaube, ich erziehe den mal, diesen Typen. Der kann sich auf was gefasst machen.(...) Dass sie (Jenny,Anm.d.Red.) auf eine Anzeige verzichtet hat, ist eine absolute Frechheit. Ich werde dafür sorgen, dass es wahnsinnige Konsequenzen geben wird.“

Jenny Matthias hingegen sieht in Malle-Jens‘ Aufregung nur einen Vorwand, um sich in den Vordergrund spielen zu können. Sie sagte gegenüber der Bild: „Jens hat seinen Sohn das letzte Mal zu Ostern gesehen und kümmert sich null um ihn. Er soll sich besser mal an seine eigene Nase fassen. Steven kümmert sich rührend um Leon, der kein einfaches Kind ist. Er wollte Leon nicht weh tun.“

Wie es in dem Fall nun weitergeht, liegt in den Händen der Mallorquinischen Polizei. Mittlerweile hat sich Jens aber wieder beruhigt und diese Botschaft auf Facebook gepostet:

kah

Mehr zum Thema

Hochzeit von Pippa Middleton: Die Bilder

Hochzeit von Pippa Middleton: Die Bilder

Heidi Klum hat eine neue Doppelgängerin

Heidi Klum hat eine neue Doppelgängerin
Video

Verona Pooth: Schon wieder beim Selfie getrickst?

Verona Pooth: Schon wieder beim Selfie getrickst?

Kommentare