1. Mannheim24
  2. People

Schwedische Königsfamilie: Das sind ihre Pläne für den Nationalfeiertag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Schwedische Königsfamilie posiert in Tracht im Garten des Stockholmer Schlosses.
Die Königsfamilie feiert den schwedischen Nationalfeiertag in Tracht. © IBL/Imago

Am 6. Juni begeht Schweden seinen Nationalfeiertag, die Königsfamilie rund um König Carl XVI. Gustaf darf bei den Feierlichkeiten natürlich nicht fehlen.

Stockholm – Am Nationalfeiertag kommt normalerweise die ganze Königsfamilie zusammen, ein großes Fest kann es jedoch aufgrund der Corona-Beschränkungen auch in diesem Jahr nicht geben.

Bereits im letzten Jahr verlief der Nationalfeiertag anders als gewohnt, die schwedische Königsfamilie verzichtete auf den traditionellen Auftritt im Freilichtmuseum Skansen und wirkte stattdessen an einer TV-Sendung mit. Ein solches Ersatzprogramm hat die Königsfamilie auch für den diesjährigen Nationalfeiertag geplant*.

Der Regent wird den Nationalfeiertag mit der digitalen Eröffnung der Ausstellung „Daisy. Kronprinzessin Margaret 1882 - 1920“ im Stockholmer Schloss einläuten. Die Ausstellung widmet sich dem Leben von Prinzessin Margaret of Connaught (38, † 1920), der Großmutter des schwedischen Königs. Im Schlossgarten Logården wird Carl Gustaf später eine Rede halten, die am Abend im TV ausgestrahlt werden soll. Königin Silvia (77) wird ebenfalls anwesend sein.

Unterstützung bekommt das Königspaar von Kronprinzessin Victoria (43) und Prinz Daniel (47). Die beiden werden im Freilichtmuseum Skansen an der Feier zum Nationalfeiertag teilnehmen. Im Anschluss daran wird sich das Kronprinzessinnenpaar zum Königlichen Schloss begeben, dort werden sie zusammen mit Carl Gustaf und Silvia den Auftritt des Arméns Musikkår, dem Blasmusikkorps des Schwedischen Heeres, verfolgen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare