Hartnäckige Gerüchte

Schlager: Streit bei Kelly Family und Maite Kelly - Jetzt packt Angelo endlich aus

Seit Jahren hält sich das hartnäckige Gerücht, dass die Kelly Family sich streiten würde. Maite Kelly, würde sogar aus diesem Grund nicht mit auf Familientournee gehen. Der Neuen Post erklärte Angelo Kelly nun, was es damit auf sich hat. 

  • Seit Jahren hält sich das Gerücht, dass die Kelly Familiy streiten würde. 
  • Maite Kelly würde deshalb nicht mit auf Familientournee gehen.
  • Angelo Kelly erklärte dem Magazin „Neue Post“ was es damit auf sich hat.

Kelly Family: Ist die Familie mit Maite Kelly zerstritten?

Köln - Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Die Kelly Familiy ist umstritten. Aber dennoch übt sie auf die Menschen einen gewissen Reiz aus, dem man sich nur schwer entziehen kann. Seit November 2015 stehen die Geschwister wieder zusammen auf der Bühne, allerdings fehlen in der Besetzung von früher zwei Mitglieder. Michael Patrick „Paddy“ und Maite Kelly. Sie sind seit Jahren selbst erfolgreich im Musikbusiness unterwegs. Paddy als Rock- und Popmusiker und Maite ist im Schlagergenre aktiv. 

Doch immer wieder hält sich das hartnäckige Gerücht, dass sich die Geschwister der Kelly Family untereinander zerstritten haben und dass die Zuneigung untereinander nichts als Theater sei. Unter anderem wurde von Geldgier gesprochen. Wie schlager.de berichtet, hat das Magazin „Neue Post“ bei dem jüngsten der Geschwister, Angelo Kelly, nachgefragt, wie die Stimmung in der Familie wirklich ist. 

Angelo Kelly von der Kelly Family spricht offen über die Gerüchte seiner Familie

In dem Interview, das er der Neuen Post gegeben hat, wird deutlich, dass ihn die Frage nach einem möglichen Familienstreit nervt. „Ich habe keinen Bock mehr auf diese Fragen. Das ist wirklich etwas, was so an den Haaren herbeigezogen ist”, sagte Angelo Kelly. Dass in jeder Familie einmal gestritten würde, sei ganz normal. „Familie kann man sich nicht aussuchen, aber wir lieben uns und natürlich streiten wir auch. Am Ende des Tages halten wir aber zusammen. Man sollte Unstimmigkeiten nicht überinterpretieren, sondern versuchen, das mit Gleichmut hinzunehmen.” Hier postete die Kelly Family auf Instagram die Vorschau für ihre kommende „Over the Hump“-Tour

In einer Familie könne man nicht einfach weggehen. „So lernt man, mit vielen Sachen zu leben. Weil sie sind, wie sie sind“, meint Angelo Kelly. Seine Familie würde er um nichts missen wollen, denn wenn er seine Geschwister braucht, dann ist immer jemand da. Als Beispiel nannte er eine Situation, bei der eines der Kinder der Geschwister verletzt im Krankenhaus lag. „Jeder wäre ohne Zögern vorbeigekommen“, verdeutlicht er. 

Ein anderes Beispiel: „Als ich mal Geld gebraucht habe, hat Joey mir sofort welches geliehen. Dafür bin ich dankbar“,  zitierte ihn die Neue Post. Eins steht für ihn aber definitiv fest: „Geld kann verschwinden, der Ruhm kann vergehen - aber die Familie bleibt.“ Übrigens: Die Kelly Family sorgte erst vor Kurzem für einen großen Schock bei den Fans - mit einem Geständnis.  

Kelly Family: Darum gehen Paddy und Maite Kelly nicht mit auf Familientour

Die Kelly Family steckt momentan in der „25 Years over the Hump“ - Tour, bei der Michael Patrick und Maite Kelly nicht mit von der Partie sein werden. Dafür taucht auf dem dazu passenden Album der Kelly Family eine verschollene Schwester wieder auf. 

Warum Maite Kelly nicht mit auf Tournee geht? Den wahren Grund hat sie im ARD Morgenmagazin MOMA verraten, als sie dort Ende Oktober zu Gast war. Die Sendung wurde vor dem Schlagerboom (Schlager: Schwere Erkrankung - Florian Silbereisen muss alle Auftritte mit KLUBBB3 absagen), der am 2. November stattfand, ausgestrahlt. Bei diesem sind sowohl Maite Kelly als auch die Kelly Family aufgetreten. Moderator Sven Lorig fragte sie: „Ist das komisch für dich?“ Kelly verdeutlichte: „Nein, nein, ich habe mich dazu entschieden, bei meiner Musik zu bleiben.“ Denn diese könne sie terminlich besser auf ihre drei Kinder abstimmen. Sie sei froh über diese Entscheidung. „Die sind sowieso erfolgreich, auch ohne Patrick und mich“, sagte sie. „Man gönnt sich und freut sich füreinander.“ Hier postete Maite Kelly ein Foto von ihrem Auftritt bei MOMA

Ihre Schwester Kathy Kelly gab zu dem Fehlen von Michael Patrick und Maite Kelly ebenfalls ein Statement ab: „Sie sind solo sehr erfolgreich. Für die Band hätten sie das aufgeben müssen“, sagte sie gegenüber der Bild am Sonntag. So steht fest: Es herrscht kein böses Blut in der Kelly Family

Maite Kelly machte nach der Trennung von Ex-Mann Florent mit neuen Liebesgerüchten auf sich aufmerksam. 

Im November sorgte diese Schlagzeile aus der Schlager-Branche für Aufsehen: Sechzehn Jahre waren sie ein Dream-Team, aber jetzt gibt Heino die überraschende Trennung bekannt. Und er hat schon jemand Neuen, wie extratipp.com* berichtet.

ly

*tz.de ist Teil des bundeweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Rubriklistenbild: © dpa/ Herbert Pfarrhofer (Fotomontage)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare