Im Schlaf gestorben

Schauspieler Powers Boothe ist tot

+
Powers Boothe bei der Presmiere von „Sin City“. 

Los Angeles - Der aus Filmen wie „Sin City“ oder „The Avengers“ bekannte US-Schauspieler Powers Boothe ist tot.

Er starb am Sonntag im Alter von 68 Jahren im Schlaf, wie seine Sprecherin dem Online-Portal „Entertainment Weekly“ sagte. Der in Texas geborene Schauspieler spielte 1993 in dem Western „Tombstone“ an der Seite von Kurt Russell und Val Kilmer. Außerdem hatte er Auftritte in Serien wie „24“, „Deadwood“ oder „Nashville“. „Ich trauere um den Tod meines Freundes Powers Boothe. Ein treuer Freund, großartiger Schauspieler, hingebungsvoller Vater und Ehemann“, twitterte Schauspieler Beau Bridges.

dpa

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Video

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Kommentare