Deutscher Pop-Star

Sänger Wincent Weiss gibt seine Preise der Familie

+
Wincent Weiss hat den Radio Regenbogen Award als bester deutscher Popsänger erhalten. Foto: Uli Deck

Der deutsche Popsänger Wincent Weiss hat gerade erst einen Radio Regebogen Award erhalten. Wie alle seine Preise wird er wohl auch diesen seiner Familie geben. Bescheidenheit ist einer der Gründe, warum er diesen Brauch pflegt.

Rust (dpa) - Der Popsänger Wincent Weiss ("Feuerwerk", "Frische Luft") stellt seine Preise und Auszeichnungen zu Hause bei der Familie ab. "Sie kommen zu meiner Mutter und meiner Schwester. Dort im Wohnzimmer gibt es kleine Ecken, in die Preise passen", sagte der 25-Jährige.

"Da stehen sie dezent, weil es sonst Protzerei wäre." Seine Familie bekomme die Auszeichnungen, weil er ihr Unterstützung und trotz des Erfolges Bodenhaftung verdanke.

Der aus Eutin in Schleswig-Holstein stammende Weiss nahm in der Nacht zum Samstag in Rust einen Radio Regenbogen Award entgegen. Der private Radiosender aus Baden-Württemberg würdigte den Musiker mit der undotierten Auszeichnung als besten deutschen Popsänger. Im vergangenen November hatte Weiss bei den MTV Europe Music Awards 2017 den Preis als bester deutscher Künstler erhalten.

Wincent Weiss

Wincent Weiss bei Universal

Radio Regenbogen Award

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.