Britisches Königshaus

Prinz Harry und Meghan laden Tausende zur Hochzeit ein

+
Der 19. Mai ist ihr großer Tag: Prinz Harry und Meghan Markle. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire

Die Eheschließung wird im privaten Rahmen stattfinden. Aber die Heirat von Harry und Meghan soll auch ein großes Fest für die breite Öffentlichkeit werden.

London/Windsor (dpa) - Der britische Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) laden mehr als 2500 Menschen als Zuschauer zu ihrer Hochzeit am 19. Mai ein. Das teilte der Kensington-Palast am Freitag mit.

"Prinz Harry and Ms. Meghan Markle werden 2640 Mitglieder der Öffentlichkeit an ihrem Hochzeitstag auf Schloss Windsor einladen, um die Ankunft des Bräutigams und der Braut und ihrer Gäste und die Kutschprozession zu verfolgen, wenn sie das Schloss verlässt", hieß es auf dem Twitter-Kanal des Palasts. Unter den Gästen seien Mitarbeiter von wohltätigen Organisationen, Schulkinder und Angestellte des Königshauses.

Geplant ist, dass das Brautpaar in einer Kutsche durch die Gassen von Windsor fährt, um noch mehr Menschen an dem Fest teilhaben zu lassen.

Kensington Palace bei Twitter

Meistgelesen

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Mit Luftgewehr: Teenager-Duo macht Gegend unsicher

Mit Luftgewehr: Teenager-Duo macht Gegend unsicher

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.