1. Mannheim24
  2. People

Prinz Harry: Die Briten lieben ihn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martina Lippl

Prinz Harry (33), Enkel von Queen Elizabeth II. und derzeit Nummer sechs der Thronfolge hat seine Rolle im Königshaus gefunden. Die Briten lieben den rotblonden Rebell.

Prinz Harry hat seine Pilotenprüfung für Apache-Kampfhubschrauber als bester Kopilot und Schütze seines Jahrgangs im Jahr 2012 bestanden.
1 / 16Prinz Harry hat seine Pilotenprüfung für Apache-Kampfhubschrauber als bester Copilot und Schütze seines Jahrgangs im Jahr 2012 bestanden. © AFP / JOHN STILLWELL
In den zehn Jahren als Soldat flog Prinz Harry als Co-Pilot sogar Einsätze in Afghanistan.
2 / 16In den zehn Jahren als Soldat flog Prinz Harry als Co-Pilot sogar Einsätze in Afghanistan. © dpa / John Stillwell, Pa Wire
Erster Schultag für Prinz Harry: Prinzessin Diana begleitet ihre Söhne in London zur Schule.
3 / 16Erster Schultag für Prinz Harry: Prinzessin Diana begleitet ihre Söhne in London zur Schule. © dpa / Ron Bell
Ein Foto das die Welt erschüttert. Beim Trauerzug für Diana läuft Prinz Harry (12) neben seinem Vater Prinz Charles hinter dem Sarg seiner Mutter Diana.
4 / 16Ein Foto das die Welt erschüttert. Beim Trauerzug für Diana läuft Prinz Harry (12) neben seinem Vater Prinz Charles hinter dem Sarg seiner Mutter Diana. © dpa / epa pool
Mit gesenktem Köpfen verfolgen Prinz William (links) und Prinz Harry wie der Sarg mit den sterblichen Überresten ihrer Mutter nach der Trauerfeier am 6. September 1997 aus der Westminister Abtei getragen wird.
5 / 16Mit gesenktem Köpfen verfolgen Prinz William (links) und Prinz Harry wie der Sarg mit den sterblichen Überresten ihrer Mutter nach der Trauerfeier am 6. September 1997 aus der Westminister Abtei getragen wird. © dpa / Bultler
Prinz Charles und Prinzessin Diana mit ihren Kindern Harry (links) und William auf den Scilly-Inseln (1. Juni 1989).
6 / 16Prinz Charles und Prinzessin Diana mit ihren Kindern Harry (links) und William auf den Scilly-Inseln (1. Juni 1989). © dpa / Ron Bell epa
Für einen guten Zweck wanderte Prinz Harry 2011 vier Tage lang gemeinsam mit britischen Kriegsversehrten zum Nordpol.
7 / 16Für einen guten Zweck wanderte Prinz Harry 2011 vier Tage lang gemeinsam mit britischen Kriegsversehrten zum Nordpol. © dpa / David Cheskin
Ausgerechnet in einem Strip-Lokal feierte Prinz Harry im April 2006 den Abschluss seiner Offiziersausbildung. Als Wachsfigur bei Madame Tussaud's ist der Frauenschwarm ein begehrtes Fotomotiv.
8 / 16Ausgerechnet in einem Strip-Lokal feierte Prinz Harry im April 2006 den Abschluss seiner Offiziersausbildung. Als Wachsfigur bei Madame Tussaud's ist der Frauenschwarm ein begehrtes Fotomotiv. © dpa / Lindsey Parnaby
Aids und Armut: Prinz Harry war nach der Schule als 20-Jähriger in Lesotho. Über seinen Aufenthalt hat er die Dokumentation „The Forgotten Kingdom“ („Das vergessene Königreich“) produziert.
9 / 16Aids und Armut: Prinz Harry war nach der Schule als 20-Jähriger in Lesotho. Über seinen Aufenthalt hat er die Dokumentation „The Forgotten Kingdom“ („Das vergessene Königreich“) produziert. © dpa / epa PA Stillwell
Queen Elizabeth II. ist eine Pferdenärrin. Prinz Harry zeigt sein Temperament beim Polo. Dabei riskiert der Windsor-Spross allerdings oft Kopf und Kragen.
10 / 16Queen Elizabeth II. ist eine Pferdenärrin. Prinz Harry zeigt sein Temperament beim Polo. Dabei riskiert der Windsor-Spross allerdings oft Kopf und Kragen. © dpa / Peter Foley
Prinz Harry in Australien (2013).
11 / 16Prinz Harry in Australien (2013). © dpa / Dan Himbrechts
Liebe auf den ersten Blick: Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) haben sich im November 2016 kennengelernt.
12 / 16Liebe auf den ersten Blick: Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) haben sich im November 2016 kennengelernt. © dpa / Andrew Milligan
Der große Bruder als Trauzeuge: Prinz William steht Harry vor dem Altar zur Seite.
13 / 16Der große Bruder als Trauzeuge: Prinz William steht Harry vor dem Altar zur Seite. © dpa / Matt Crossick
Für die BBC interviewte Prinz Harry den ehemaligen US-Präsident Barack Obama Ende 2017. Ist das ein Hinweis auf seine berufliche Karriere?
14 / 16Für die BBC interviewte Prinz Harry den ehemaligen US-Präsident Barack Obama Ende 2017. Ist das ein Hinweis auf seine berufliche Karriere? © dpa / Bbc Radio 4 Today
Prinz Harry und Sprint-Superstar Usain Bolt posieren in Kingston auf Jamaika (2012).
15 / 16Prinz Harry und Sprint-Superstar Usain Bolt posieren in Kingston auf Jamaika (2012). © dpa / Rudolph Brown
Prinz Harry möchte das Eton College nicht. Das Internat nur für Jungen ist die Schule der britischen Elite.
16 / 16Prinz Harry möchte das Eton College nicht. Das Internat nur für Jungen ist die Schule der britischen Elite. © AFP / KIRSTY WIGGLESWORTH

London - Prinz Harry ist der jüngere Sohn von Prinz Charles von Wales und Diana Prinzessin von Wales. Am 15. September 1984 ist der jüngere Bruder von Prinz William mit dem Namen Henry Charles Albert David Mountbatten-Windsor im St. Mary‘s Hospital in London zur Welt gekommen.

Prinz Harry - der kleine Prinz ist groß geworden

Im Laufe seines Lebens hat sich der Enkel von Queen Elizabeth II. als königlicher Rebell einen Namen gemacht. Seine Pubertät lief vor den Augen der Öffentlichkeit ab: Alkohol, Drogen und schlechte Noten brachten Prinz Harry in die Schlagzeilen.

Dabei spielte der Tod seiner Mutter Diana eine große Rolle. Harry war erst zwölf Jahre alt, als Diana und ihr Freund Dodi Fayed am 31. August 1997 in Paris bei einem Autounfall starben. Die Trauerfeier war weltweit im Fernsehen übertragen worden.

Ein bewegendes Interview über den Tod von Prinzessin Diana gibt Prinz Harry erst 20 Jahre später. Jahrelang habe er die Trauer verdrängt und ein „totales Chaos“ durchlitten und „den Kopf in den Sand gesteckt“.  Offen spricht Prinz Harry in dem Interview mit der britischen Zeitung „The Telegraph“ über seine Gefühle. Erst mit 28 Jahren hätte er professionelle Hilfe in Anspruch genommen.

Royale Hochzeit: Prinz Harry wildes Leben ist vorbei 

Eine Wende im wilden Leben von Prinz Harry zeichnet sich allerdings schon nach der Schule ab. 2003 nach seiner Zeit im Eton College reist er nach Australien, Argentinien und Afrika. Dann beginnt Harry seine Laufbahn beim britischen Militär. Im Dienst bringt er es zum Apache-Kampfhubschrauber Pilot. In den zehn Jahren als Soldat flog Prinz Harry als Co-Pilot sogar Einsätze in Afghanistan. Das bringt ihm Respekt bei seiner Royal Family, die sich selbst scherzhaft als die „Firma“ bezeichnet und bei seinen Untertanen ein. Nacktfotos im Urlaub, Auftritte bei einer Kostümparty in Nazi-Uniform scheinen vergessen.

Im Alter von 30 Jahren verlässt Prinz Harry, bei den Streitkräften als „Captain Wales“ bekannt, die britische Armee. Die Bilder des Krieges lassen Prinz Harry nicht los. Die beiden Einsätze als Soldat in Afghanistan haben in geprägt.

Mit seinem Einsatz für die „Invictus Games“ zur Unterstützung von Kriegsveteranen sowie für aidskranke Kinder hatte sich Harry in den vergangenen Jahren zunehmend von seinem Image als „Party-Prinz“ verabschiedet und viel zusätzliche Sympathie gewonnen. Mittlerweile ist der 33-Jährige das beliebteste Mitglied des britischen Königshauses, wie aus einer aktuelle Umfrage Meinungsforschungsinstituts Ipsos Mori hervorgeht.

Prinz Harry hat seine Liebe gefunden

Nun heiratet Prinz Harry, der Frauenschwarm am 19. Mai 2018 die US-Schauspielerin Meghan Markle (36). Die Wahl seiner Braut passt in Großbritannien nicht jedem: Meghan Rachel Markle ist geschieden, drei Jahre älter und Afroamerikanerin. Auch die Kosten für das Mega-Event stehen in der Kritik. Das trübte das Hochzeitsfieber in Großbritannien.

Royal-Fans sind dagegen ganz aus dem Häuschen. Sie haben Meghan Markle ins Herz geschlossen und ihre Herkunft ist den meisten Briten schnuppe. 

Was Sie zur Royal Wedding noch wissen müssen

Wie Sie die Hochzeit des Jahres live im Fernsehen und im Live-Stream verfolgen können? Wir haben alle Infos zur Übertragung der Royal Wedding von Prinz Harry und Meghan Markle.

ml

Auch interessant

Kommentare