Die Nische nutzen

Philipp Plein will als Designer Außenseiter bleiben

+
Der Modedesigner Philipp Plein fühlt sich wohl in der Nische. Foto: Jens Kalaene

"Die Chance des Kleinen ist einfach das Anderssein, nicht vergleichbar zu sein", begründet der deutsche Designer Philipp Plein seine Vorliebe für die Außenseiter-Rolle innerhalb der Modebranche.

Berlin (dpa) - Der deutsche Modedesigner Philipp Plein (39) zählt in der Modebranche laut eigener Aussage zu den "Nischenanbietern" - und will das auch bleiben.

"Wir haben immer versucht, anders zu sein - und dadurch waren wir außer Reichweite. Wir sind ein Außenseiter und wollen das auch bleiben", sagte Plein, der vor kurzem sein Debüt auf der New Yorker Fashion Week feierte, der Mai-Ausgabe des Männermagazins "GQ". "Die Chance des Kleinen ist einfach das Anderssein, nicht vergleichbar zu sein."

Er bewundere den Tesla-Chef Elon Musk, weil dieser innerhalb der Autoindustrie ebenfalls ein "Underdog" sei, "der sein eigenes Geld, seine Energie, seine Zeit und alles andere in diese Vision steckt", erklärte Plein weiter. "Tesla hat die Nische genutzt, genauso ist es bei uns."

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.