In Interview verraten

Phil Collins kann seine eigenen Hits nicht mehr hören

Rocksänger Phil Collins mag viele seiner eigenen Hits nicht mehr hören. Das verriet der Sänger kürzlich in einem Interview.

Düsseldorf - "Ich wäre nicht unglücklich, wenn ich diese Lieder nie wieder singen müsste", sagte der 66-Jährige der "Rheinischen Post" aus Düsseldorf vom Freitag. Auf der anderen Seite liebten seine Fans Lieder wie "Against All Odds" und "You Can't Hurry Love". Sie kämen zu seinen Shows, um diese Stücke zu hören. "Also gebe ich sie ihnen natürlich auch." 

Auf die Frage, was er in seinem Leben versäumt habe, antwortete Phil Collins: "Nicht Keith Moons Platz bei 'The Who' eingenommen zu haben - in dieser Band hätte ich wie ein Feuerwerk sein müssen." Er sei sich "sicher, dass ich dem gerecht geworden wäre".

afp

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

In Finger gebissen: Betrunkener geht auf Polizisten los

In Finger gebissen: Betrunkener geht auf Polizisten los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.