Überraschung bei Filmfestspielen in Cannes

Krasse Frisur! So brav wie bei Baywatch sieht Pamela jetzt nicht mehr aus

+
Baywatch 6. Staffel

Ist das wirklich Pamela Anderson? Der Ex-“Baywatch-Star“ auf ist auf den Filmfestspielen in Cannes kaum wieder zuerkennen. Was ist mit der 49-jährigen Schauspielerin passiert?

Cannes - Man musste schon zweimal hingucken, um Pamela Anderson auf den Filmfestspielen in Cannes zu erkennen. Warum nur? Die Schauspielerin überraschte mit einem komplett neuen Look. Elegant und in einem mitternachtsblauen Kleid mit Rückenausschnitt und puffigen Trägern von der englischen Modedesignerin Vivienne Westwood posierte Anderson auf dem roten Teppich.

Pamela Anderson bei den Filmfestspielen in Cannes. 

Es fehlte die blonde lockige Mähne. Die Haare der Schauspielerin waren streng, aber stylisch zurück gegelt. Fast sieht es aus, als wäre Pamela Anderson direkt aus der Dusche, Pool oder Strand auf den roten Teppich gelandet.

Sleek gestylt

Der Wet-Look ist immer wieder im Trend. Doch der Look erinnert auch an die guten alten Zeiten, besonders an die 80er Jahre, als die Kult-Serie „Baywatch“ im TV lief.  

Zur Premiere des „Baywatch“ Remake, haben sich zig Darsteller blicken lassen. Unglaublich, ein Star überraschte mit seinem Aussehen aber ganz besonders.

Baywatch - Filmpremiere.

Pamela Anderson wurde wegen ihrerNacktauftritte im „Playboy“ bekannt.  Doch die 49-Jährige meint: „Pornos sind für Loser“

Auch Kendall Jenner war in Cannes auf dem roten Teppich unterwegs und dabei zogen ihre Füße alle Blicke auf sich.

Elizabeth Hurley, Pamela Anderson Co.: Unglaublich, diese Bikini-Bodys sind über 45!

ml/snackTV

Mehr zum Thema

Video

Baywatch-Look: Poldi macht Urlaub

Baywatch-Look: Poldi macht Urlaub
Video

Beyoncés Zwillinge sind da

Beyoncés Zwillinge sind da
Video

Beyoncé: Babygeschlecht der Zwillinge enthüllt

Beyoncé: Babygeschlecht der Zwillinge enthüllt

Kommentare