1. Mannheim24
  2. People

Oliver und Amira Pocher wohnen seit Monaten im Haus von Pietro Lombardi: DSDS-Star pennt im Hotel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Natascha Berger

Amira Pocher mit Ehemann Oliver Pocher mit dem Programm Die Pochers hier! live beim BonnLive Kulturgarten Open Air 2021
Pietro Lombardi lässt Comedian Oliver Pocher und Frau Amira seit Monaten in seinem Luxus-Haus in Köln wohnen, da das Haus der fünfköpfigen Familie bei der Flutkatastrophe beschädigt wurde. © Christoph Hardt via www.imago-im

Pietro Lombardi lässt Comedian Oliver Pocher und Frau Amira seit Monaten in seinem Luxus-Haus in Köln wohnen, da das Haus der fünfköpfigen Familie bei der Flutkatastrophe beschädigt wurde.

Update 17. September: Wie bild.de berichtet, soll es sich bei dem befreundeten Paar, das in dem Haus von Pietro Lombardi lebt, um Amira und Oliver Pocher handeln. Amira kommentierte Pietros Comeback-Clip auf Instagram folgendermaßen: „Großer Mann mit noch größerem Herzen. Danke für alles Pietro!“ 

Daraufhin fingen Fans sofort an zu spekulieren, wofür die Pochers dem Sänger denn so dankbar sind. Nun bestätigten Insider gegenüber rtl.de, dass Oliver Amira und ihre Kinder ihr Haus nach einer Überflutung verlassen mussten und daraufhin tatsächlich von Pietro aufgenommen wurden.

DSDS-Gewinner Pietro Lombardi schwärmte 2019 von Oliver Pocher: „Er hat mir echt bei vielen Entscheidungen geholfen und mir auch mal den Kopf gewaschen.“ Wie bild.de erfuhr, befindet sich das Anwesen in der Trocknungsphase, damit demnächst Reparaturen stattfinden können.

Bis Jahresende will Pietro Lombardi noch im Hotel bleiben.

Amria Pocher kommentierte das Video von Pietro Lombardi bei Instagram.
Amria Pocher kommentierte das Video von Pietro Lombardi bei Instagram. © Instagram

Haupttext: - Pietro Lombardi (29)* hat sich drei Monate lang aus den sozialen Medien zurückgezogen. Nur um Konzerte anzukündigen oder seinem Sohn Alessio zur Einschulung zu gratulieren, meldete er sich in dieser Zeit mal bei seinen Fans im Netz. Nun ist der ehemalige DSDS-Gewinner zurück. In einem emotionalen Video erklärt er die Gründe für seine Auszeit und auch, wie es ihm in den letzten Wochen erging.

Eine Erzählung dürfte viele Fans besonders berühren: Pietro Lombardi lebt seit zwei Monaten in einem Hotel - in seiner 400 Quadratmeter-Villa eine befreundete Familie, die Opfer der Flut-Katastrophe geworden ist, wie extratipp.com* berichtet.

Pietro Lombardi zieht aus Villa aus und überlässt sie obdachlosem Kumpel und dessen Familie

Das riesige Haus habe Pietro Lombardi* ein „schönes Gefühl des Ankommens“ gegeben. Nach Jahren in einer Wohnung habe er sich sein Traumhaus kaufen können - und Söhnchen Alessio habe sich über die Fläche zum Toben und Spielen gefreut. „Natürlich brauche ich es nicht, ich bin alleine“, stellt der 29-Jährige zwar fest, doch das Haus sei einfach ein Traum von ihm gewesen.

Vor wenigen Monaten hat ihn jedoch ein Freund angerufen. „Der war komplett am Ende und hat mir gesagt: Hör zu, mein Haus ist komplett überflutet.“ DSDS-Gewinner (alle im Überblick*) Pietro Lombardi habe ihm gesagt, das tue ihm leid und habe aufgelegt. „Dann habe ich mir gedacht, ich kann das nicht so stehen lassen. (...) Ich habe ihm gesagt: Geh du in mein Haus, ich gehe ins Hotel.“

„Noch bis Ende des Jahres“: Pietro Lombardi lebt seit zwei Monaten in einem Hotel

Pietro Lombardis Kumpel und seine drei Kinder standen zu dem Zeitpunkt auf der Straße, waren also obdachlos. Sie hätten natürlich auch in ein Hotel gehen können, so der Sänger. „Aber wer will mit drei Kindern monatelang in einem Hotel leben?“, hat er sich schließlich gefragt. Nun lebt der Ex-DSDS-Juror (die legendärsten im Überblick*) seit zwei Monaten in einem Hotel, noch bis Ende des Jahres. „Natürlich bin ich glücklicher in meinem Haus aber ich will niemals Freunde, die mir im Leben auch geholfen haben, links liegen lassen“, so der Ex von Sarah Engels. Die Reaktion habe ihm gereicht um zu wissen, dass es genau das richtige war. Es sei zwar komisch, über die Lobby in sein Zimmer zu gehen - „doch Mitmenschen stehen ganz vorne. Ich hoffe, dass mein positives Karma irgendwann zurückkommt“, sagt Pietro Lombardi schließlich und lächelt. Klar ist: So eine selbstlose Tat hätten sicher nicht viele vollbracht.

* extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare