Sie lässt die Hüllen fallen

Wieder mal sorgt ein Foto von Cathy Lugner für Gesprächsstoff

Cathy Lugner zeigt gerne ihren Körper und postet regelmäßig freizügige Bilder. Doch jetzt sorgt ein Bild für viel Kritik von den Fans.

Düsseldorf - Cathy Lugner gewährt auf Instagram des Öfteren wortwörtlich „tiefe Einblicke“ in ihr Leben: Nicht selten postet sie Bilder, auf welchen sie sich beispielsweise kaum bekleidet auf einem Bett wälzt oder allgemein freizügig vor der Kamera posiert. 

Die 28-Jährige, die eine 9-jährige Tochter namens Leonie hat, sorgte mit ihrem bislang letztem Bild jedoch nicht nur für Komplimente und Zuspruch. In einem schwarzen Body aus Spitze posierte sie mit einer Zigarette in ihrer Hand. Daraufhin kritisierten zahlreiche User das Foto von Cathy, in welchem sie offensichtlich raucht. 

Kommentare wie „Ich hoffe du rauchst nicht wirklich!“, „Was wohl deine Tochter zu solchen Bildern sagt?“ und „Nächstes mal bitte ohne Zigarette“ sind dabei unter dem Foto zu finden.

Auch andere Bilder sorgten für Diskussion

Ein Einzelfall bleibt die Diskussion über Cathys Auftritt in den sozialen Medien nicht. Bereits ein Bild an Weihnachten veranlasste einige Fans, die Mutter aufgrund ihrer allgemeinen Freizügigkeit zu kritisieren. „Da gehört schon viel dazu, dass man Weihnachten mit einem n***igen Foto zerstören kann. Hoffe deine Tochter ist stolz auf dich.“ oder „Deine Tochter hat sich bestimmt gefreut, ihre Mutter an Weihnachten so unterm Christbaum zu sehen.“, hieß es unter anderem. 

Tochter Leonie über ihre Mutter

Was Tochter Leonie tatsächlich über die Bilder denkt oder ob sie diese überhaupt zu Gesicht bekommt, bleibt offen. In einem Interview mit RTL äußerte sich die 9-Jährige aber schon einmal kritisch gegenüber ihrer Mutter. Damals hatte sich Cathy die Nase machen lassen. „Bescheuert.. was habe ich für eine kranke Mutter.", kommentierte Leonie die Aktion damals. 

nz

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare