Schwester von Herzogin Kate

Pippa Middleton ist verlobt: Sie heiratet einen Millionär

Pippa Middleton und James Matthews sind verlobt
1 von 1
Pippa Middleton und James Matthews sind verlobt

London - Lange Zeit waren es nur Gerüchte. Aber jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die kleine Schwester von Herzogin Kate wird heiraten!

Pippa Middleton, die Schwester von Herzogin Kate, ist verlobt. Das berichteten zunächst britische Medien, die einen mit Diamanten besetzten Ring an der linken Hand der 32-Jährigen entdeckt haben. Der „Daily Mail“ zufolge machte der 40-jährige Hedgefonds-Manager James Matthews beim gemeinsamen Ausflug im nordwestenglischen Lake District am Wochenende seiner Freundin Pippa einen Antrag. Die Bestätigung des Paares kam am Dienstagnachmittag. Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) ließen wissen, sie seien „hocherfreut“ über die Verlobung.

Grund genug für die britische Boulevardpresse, bereits heftig über die nächste große Traumhochzeit zu spekulieren: Werden Neffe Prinz George (2) und Nichte Prinzessin Charlotte (1) als Blumenkinder auftreten? Wird Herzogin Kate Trauzeugin? Und wird sie der Braut die Schau stehlen, wie einst Pippa beim Hochzeitsfest von Prinz William und Kate im Jahr 2011? Wo wird die Hochzeit stattfinden? Im Luxushotel von Matthews Eltern auf der Karibikinsel St. Barths? Oder doch eher in der Nähe von Pippas Elternhaus im ländlichen England? Das alles ist noch ungewiss. Das Paar ließ bislang lediglich wissen, die Hochzeit solle 2017 stattfinden.

dpa

Meistgelesen

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - Löw verrät, wie er die Szene wahrnahm

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.