1. Mannheim24
  2. People

Nach Online-Affäre: Megadeth feuern Bassist David Ellefson - wird er von Jason Newsted ersetzt?

Erstellt: Aktualisiert:

Megadeth-Bassist David Ellefson steht neben Frontmann Dave Mustaine, daneben dessen Instagram-Statement und Metallica (Fotomontage)
Für David Ellefson ist Schluss bei Megadeth: Nachdem bekannt wurde, dass der Bassist seine Ehefrau mit Online-Sex betrogen hat, zeichnete sich das Ende seiner Bandkarriere bereits ab. Dieses macht Dave Mustaine nun offiziell - und die Fans hoffen auch prominenten Ersatz (Fotomontage) © Stefan M Prager/ZUMA Wire/UPI Photo/Imago

Megadeth müssen sich nach einem neuen Bassisten umsehen: Wie Frontmann Dave Mustaine offiziell bekanntgab, trennt sich die Metal-Band von Gründungsmitglied David Ellefson. Der 56-Jährige hatte seine Ehefrau im Internet betrogen - nun folgt sein Band-Aus! Die Fans hoffen indes auf prominenten Ersatz.

Los Angeles - Schluss, aus, vorbei: Nachdem sich das Megadeth-Aus von Bassist David Ellefson (56) bereits angebahnt hat, macht die Metal*-Band um Frontmann Dave Mustaine (59) nun endgültig Ernst und trennt sich von ihrem Gründungsmitglied. Der 56-Jährige hatte seine Ehefrau Julie beim Online-Sex betrogen. Entsprechendes Text- und Videomaterial wurde von einer dritten Person daraufhin „mit böser Absicht veröffentlicht“, wie der Musiker in einem ersten Statement auf seinem privaten Instagram*-Account bekanntgab. Seine Ex-Kollegen müssen sich derweil auf die Suche nach Ersatz machen - und könnten ausgerechnet dank eines ehemaligen Metallica*-Mitglieds fündig werden. Extratipp.com* berichtet.

Die Metal-Band Megadeth, darunter David Ellefson und Dave Mustaine, bei den Grammy Awards
Ein Bild aus besseren Tagen: Jahrzehntelang spielte David Ellefson (l.) Bass bei Megadeth, zählt sogar zu den Gründungsmitgliedern der Metal-Band. Eine Online-Affäre zerstört nun die heile Welt - Frontmann Dave Mustaine (2.v.r.) warf seinen Freund und Bassisten aus der Gruppe © Admedia/ZUMA Wire/Imago

Megadeth: Dave Mustaine verkündet Aus von David Ellefson - Metal-Band trennt sich von Bassisten

Zwischen Privatem und Beruflichem soll man ja bekanntermaßen trennen, doch im Falle von David Ellefson hat das nicht so ganz geklappt: Ein virtuelles Stelldichein hat den 56-jährigen Bassisten nun seinen Posten bei Megadeth gekostet. Der Musiker hatte Kontakt zu einer jüngeren Frau, die den ‚Austausch‘ teilweise mitschnitt. Eine dritte Person leakte anschließend das Material. Von 1983 bis 2002 sowie von 2010 bis zu seinem jetzigen Rauswurf stand der US-Amerikaner gemeinsam mit Bandkopf Dave Mustaine und weiteren Kollegen auf der Bühne, erarbeitete sich einen exzellenten Ruf innerhalb der Metal-Szene. Doch für seinen streng gläubigen und erzkonservativen Frontmann, welcher der christlichen Erweckungsbewegung angehört, ist Ehebruch offenbar ein Vergehen, das mit einem Band-Rausschmiss bestraft werden muss.

Auf Instagram verkündete Megadeth-Frontmann Dave Mustaine den Auschluss David Ellefsons aus der Metal-Band. Darin heißt es: „Obwohl wir nicht jedes Detail von dem kennen, was geschehen ist, ist das, was bisher bekannt wurde, aufgrund der ohnehin angespannten Beziehung genug, um eine weitere Zusammenarbeit unmöglich zu machen.“ Diese Entscheidung habe man keineswegs „leichtfertig“ getroffen, so der 59-jährige Sänger und Gitarrist der Gruppe. Zuvor hatte die Band noch gemahnt, ihren einstigen Kollegen nicht vorzuverurteilen. Da im Sommer bereits erste Tour-Termine anstehen, brauchen die US-Amerikaner dringend Ersatz am Bass. Abhilfe könnte da ausgerechnet ein Ex-Mitglied von Metallica*, wo auch Dave Mustaine schon spielte (1982-1983), schaffen.

Megadeth: David Ellefson gefeuert - holt Dave Mustaine Jason Newsted als neuen Bassisten?

Für David Ellefson könnte tatsächlich bald ein namhafter Nachfolger übernehmen: „Jason Newsted zu Megadeth“, schrieb ein Fan unter den Rauswurf-Post der Band bei Instagram und heizte damit ein Gerücht an, das bereits vor dem offiziellen Aus des Bassisten die Runde machte. Die Rede ist von Jason Newsted (58), der fünfzehn Jahre (1986-2001) bei Metallica als Bassist mithalf und dort beeindruckende Chart- und Welterfolge feiern durfte. Musikalisch und auch technisch wäre der 58-Jährige wohl eine exzellente Wahl - doch es herrschen auch Zweifel: Der Florida Daily Post sagte der Bassist 2020, er habe nicht mehr die „Körperlichkeit“, um in einer großen Band zu spielen.

Einige Fans sehen das übrigens ähnlich kritisch, während in den Kommentaren immer wieder der Wunsch laut wird, es doch mit Jason Newsted zu probieren. Ob Dave Mustaine bei dieser wichtigen Entscheidung jedoch überhaupt auf seine Follower:innen hört, bleibt fraglich: Der Musiker gilt als recht kompliziert und eigenwillig, lässt sich ungern reinreden. Wie sein Verhältnis zu Jason Newsted aktuell ist, dürfte da ebenfalls entscheidend sein: Während die beiden 2013 noch gemeinsam live den Metallica-Oldie „Phantom Lord“ coverten, strich Mustaine den Bassisten und dessen nach ihm benannte Band Newsted nur ein Jahr später kommentarlos als Vorgruppe seiner Australien-Tour. Es bleibt also spannend, wer bei Megadeth zukünftig die Saiten zupft.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Lena Meyer-Landrut*, Rammstein* oder Sarah Connor* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare