Absagen für Till Schweiger

Diese Hollywood-Stars möchten nicht bei „Honig im Kopf“ mitspielen

+
Til Schweiger

Pech für Till Schweiger: Für die Neuverfilmung von „Honig im Kopf“ wollte er wahre Stars wie Michael Douglas und Tom Hanks anheuern. Doch die hatten laut Medienbericht abgesagt.

München - Mit „Honig im Kopf“ drehte Til Schweiger (54) 2014 einen der erfolgreichsten deutschen Filme: Er lockte rund 7,3 Millionen Menschen in die Kinos. Im Juni 2016 hatte das Hollywood-Studio Warner Bros. die Rechte für den US-Markt erworben, Schweiger wurde als Regisseur verpflichtet. Die Dreharbeiten für die Neuverfilmung beginnen in diesem Frühjahr.

„Bunte“ erfuhr jetzt exklusiv, wer die Hauptrolle des demenzkranken Großvaters übernimmt, die im Original von Dieter Hallervorden (82) verkörpert wird. Wie „Bunte“ berichtet, spielt nach Absagen von Michael Douglas und Tom Hanks nun Golden Globe-Gewinner Nick Nolte (77, „Nur 48 Stunden“) den Part unter Schweigers Regie.

tz

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Autofahrer aufgepasst: Felder an A6 brennen!

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Mit Luftgewehr: Teenager-Duo macht Gegend unsicher

Mit Luftgewehr: Teenager-Duo macht Gegend unsicher

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.