Infektionsgefahr

Let's Dance (RTL): Coronavirus in Köln - muss Liveshow abgesagt werden?

Let's Dance (RTL): Das Coronavirus ist in Köln - Steht damit die Liveshow von Let's Dance am Freitag jetzt vor dem Aus?

  • Ein mit dem Coronavirus infizierter Patient wurde in Köln behandelt.
  • Das Robert Koch Institut rechnet mit weiteren Ansteckungen.
  • Steht die Liveshow von Let's Dance in Köln damit vor dem Aus? 

Update vom 28.02.2020: Köln - Das Coronavirus breitet sich allmählich in ganz Deutschland aus und verbreitet Angst und Schrecken. Nun hat sich RTL zur Krankheit geäußert und auch in Bezug auf die Tanzshow „Let‘s Dance“ Stellung genommen. 

Um das Ansteckungsrisiko so klein wie möglich zu halten, ist auch im „Let‘s Dance“-Studio Vorsicht geboten. Daher bittet RTL seine Kandidaten und die gesamte „Let‘s Dance“-Crew auf körperliche Höflichkeitsbekundungen und Körperkontakt zu verzichten. Beim Tanzen lasse sich Körperkontakt nicht vermeiden, aber das Infektionsrisiko solle minimiert werden, so der Sender auf RTL.de.

Aus diesen Gründen hat RTL folgende Regeln für das „Let‘s Dance“-Studio aufgestellt:

  • Körperkontakt vermeiden, wo es geht
  • Oft die Hände waschen
  • Desinfektionsstationen in Cateringbereichen, Neben- und Waschräumen benutzen
  • Nicht in die Gegend husten, lieber in die eigene Armbeuge

Erstmeldung: Köln - Das Coronavirus hält Deutschland in Atem. Nach Fällen in Bayern und bei Patienten aus der chinesischen Stadt Wuhan, ist das Virus in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg angekommen. Ob der Privatsender RTL jetzt die Liveshows von Let's Dance (Let's Dance (RTL): Alle Informationen zu Kandidaten, Jury und Sendezeiten*) aufgrund des Publikums und der Sorge vor dem Coronavirus absagt, ist derzeit noch offen. (Let's Dance (RTL): Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow*)

Let's Dance (RTL): Die erfolgreiche Live-Tanzshow Let's Dance

Die in Köln produzierte Liveshow Let's Dance läuft seit Februar 2020 immer freitags um 20.15 Uhr auf RTL. Die Sendung wurden anhand der BBX-Show „Strictly Come Dancing“ entwickelt. Die Kennenlernshow der 13. Staffel feierte mit der ersten Folge und den 14. Kandidaten am 21. Februar, und einem Marktanteil von 26,5 Prozent in der Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen, einen fulminanten Auftakt. Damit erlebte das Format die stärkste Folge seit zwölf Jahren wie quotenmeter.de berichtet. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Show 1 verlangt den Stars viel ab! Wer in der ersten Show zu welchem Song welchen Tanz performt, erfahrt ihr über den Link in unserer Bio ➡ @letsdance #letsdance2020 #letsdance #rtl #rtlde #training #tänze #show1 #countdown @ailtonag @lucahaenni1 @ilkabessin @moritz_hans @steffi_jones @johnkelly.official @martinklempnowofficial @loizalamers @lauramuellerofficial @tijan.njie @lillypaul @goldbuben @sabrinasetlur @ulrikevondergroeben @erichklann @massimo__sinato @regina_luca_official @marta.arndt @christianpolanc @christinaluft @alona__uehlin @andrzejcibis @renata_lusin @valentinlusin @robertbeitsch_official @kathrin_menzinger @nikitakuzmin2 @isabel_edvardsson_official

Ein Beitrag geteilt von Let's Dance | RTL.de (@letsdance) am

Die Moderatoren Victoria Swarovski (26) und Daniel Hartwich (41) sind in Staffel 13. ebenso dabei wie die Jury Joachim Llambi (55), Motsi Mabuse (38) und Jorge Gonzáles (52). Jurymitglied Joachim Llambi ist seit 2006 mit dabei. Moderator Daniel Hartwich kam 2010 als Erstatz für Hape Kerkeling (55), der die ersten beiden Shows gemeinsam mit Nazan Ekes moderiert hat. Als Moderatorin ist Victoria Swarovski die dritte Frau  in der Historie bei Let's Dance. Sie folgte 2018 auf Model und Moderatorin Sylvie Meis (41). 2016 war Victoria Swarovski selbst Kandidatin bei Let's Dance an und gewann mit Partner und Profitänzer Erich Klann (32) die neunte Staffel.

Let‘s Dance (RTL): Die Jury Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzáles sind bereit für die 13. Staffel 2020

Let's Dance (RTL): Das ist der aktuelle Stand des Coronavirus in NRW und Baden-Württemberg

InGangelt, im Kreis Heinsberg/ NRW sind fünf Erkrankte bekannt.In Baden-Württemberg haben sich drei Menschen infiziert. Das aus dem Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen stammende Ehepaar wird aktuell in der Uniklinik in Düsseldorf behandelt. 

Zuvor war der Mann (47) aufgrund einer anderen Untersuchung in der Kölner Universitätsklinik behandelt worden. Die dortigen Kontaktpersonen zeigen sich symptomfrei. Dennoch müssen die Verdachtspersonen für zwei Wochen in Isolation. Anders sieht es bei einem Kölner Bundeswehrsoldaten aus. Der 41-jährige Soldat hatte auf einer KarnevalsveranstaltungKontakt mit dem Mann oder seiner Ehefrau und hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Let's Dance (RTL): Die Vorbereitungen für die zweite Liveshow laufen auf Hochtouren

Auf dem offiziellen Instagram-Account postete das Team von Let's Dance die Zusammenstellung der Tänze und die dazu passenden Songs für die einzelnen Kandidatenpaare. DieKandidaten proben mit ihren Partnern für die am Freitag stattfindende erste Liveshow in Köln.

Einer der Teilnehmer bei Let's Dance ist Luca Hänni (25). Das Model hat 2012 die neunte Staffel der TV-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ mit Juror Dieter Bohlen gewonnen und tritt nun auch bei Let's Dance an. Das 1,72 m große Model tanzt mit der Frankfurter Profitänzerin Christina Luft (29). Der Sänger kommt für die erste Liveshow nach Köln.

Let's Dance (RTL): Mögliche Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland

Insgesamt 27 Fälle des Coronavirus in Deutschland, sind bislang bestätigt wie statista.de berichtet. In Frankreich gibt es 18 Fälle, besonders stark ist Italien mit 453 Fällen betroffen, berichte statista.de weiter. „Auf globaler Ebene handelt es sich um eine sich sehr dynamisch entwickelnde und ernst zu nehmende Situation“, schreibt das Robert Koch Institut auf seiner Webseite. Insgesamt seienweltweit aktuell 46 Länder betroffen so Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts gegenüber fr.de.

Einer chinesischen Auswertung zufolge verlaufen 81 Prozent der Infektionen milde, wie statista.de berichtet. „Die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung wird in Deutschland aktuell als gering bis mäßig eingeschätzt“, berichtet das Robert Koch Institut auf seiner Webseite weiter. Welche Maßnahmen aber im Falle einer weiteren Ausbreitung getroffen werden dürfen, regelt das Infektionsschutzgesetz.

Let's Dance (RTL): Steht die Liveshow am Freitag vor dem Aus?

Aktuell stecken alle Kandidaten mit ihren Tanzpartnern im Training und den Vorbereitungen auf die zweite Liveshow der 13. Staffel. Von offizieller Seite her hat sich der Kölner Sender RTL bisher nicht zu einer möglichen Absage von Let's Dance geäußert. Die besten Schutzmaßnahmen gegen eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus, dass per Tröpfcheninfektion übertragen wird, sei die Husten- und Nies-Etikette sowie gründliches Händewaschen berichtet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

„Let`s Dance“-Gewinner Gil Ofarim und Ekaterina Leonova sind nicht nur auf dem Tanzparkett ein Team. Gerüchte über eine Affäre der beiden gibt es schon lange. Jetzt zeigt sich das Traumpaar ganz offen zusammen* in der Öffentlichkeit.

Bei „Let's Dance“ auf RTL gab es für das Publikum intime Szenen von Joachim Llambi und seiner Frau* zu sehen - diese Momente konnten die Zuschauer zu Hause nicht sehen.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Daniele MascoloXinHu/adp & Rolf Vennenbernd/dpa (Fotomontage: extratipp.com)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare