"This Is Us"-Star

Justin Hartley hat geheiratet

+
Ganz oben: Justin Hartley auf dem Empire State Building in New York. Foto: Bryan Smith

Im Familiendrama "This Is Us" spielt er einen erfolgreichen Schauspieler, und auch im wahren Leben läuft es bei Justin Hartley.

Los Angeles (dpa) - Der aus der US-Serie "This Is Us" bekannte Schauspieler Justin Hartley (40) und seine Freundin Chrishell Stause (36) haben am Wochenende geheiratet. "Die Hochzeit hat alles übertroffen, was ich mir jemals hätte vorstellen können", sagte Stause am Sonntag dem "People"-Magazin. Das Schauspieler-Paar ist dem Bericht zufolge seit vier Jahren zusammen.

Unter den Gästen seien auch die "This Is Us"-Stars Mandy Moore, Milo Ventimiglia, Sterling K. Brown und Chrissy Metz gewesen. Das erfolgreiche Familiendrama über drei Personen, die am selben Tag geboren wurden, war in diesem Jahr für einen Emmy nominiert. Hartley spielt die Rolle des erfolgreichen Schauspielers Kevin Pearson. In Deutschland läuft "This Is Us - Das ist Leben" auf ProSieben. 

Bericht auf People.com

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.