Babyglück

Joseph Gordon-Levitt ist zum zweiten Mal Vater geworden

+
Joseph Gordon-Levitt freut sich über Nachwuchs. Foto: Juan Herrero

In der Öffentlichkeit verrät Joseph Gordon-Levitt wenig über sein Privatleben. Jetzt ließ der Schauspieler mitteilen: Es gibt Nachwuchs!

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Joseph Gordon-Levitt (36) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Das bestätigte sein Sprecher am Donnerstag (Ortszeit) dem Promi-Portal "Us Weekly".

Der Schauspieler und seine Ehefrau Tasha McCauley, die Ende 2014 geheiratet haben, sind bereits Eltern eines fast zweijährigen Sohnes. Dessen Namen verrieten sie bislang nicht. 

"Er konnte noch keine Entscheidung darüber fällen, ob er in der Öffentlichkeit stehen möchte. Ich will, dass er solche Dinge selbst entscheidet, wenn er älter ist", sagte der 36-Jährige wenige Wochen nach der Geburt des Kindes in einer US-Talkshow.

Gordon-Levitt spielte in Filmen wie "Lincoln" oder "The Dark Knight Rises" mit. Im vergangenen Jahr war er als Whistleblower Edward Snowden im Kino zu sehen. Seine Ehefrau ist Unternehmerin und betreibt eine Roboter-Firma.

Bericht auf Us Weekly

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

Live-Ticker: Politiker und Stars sind beim WM-Finale im Stadion - Hooligan erklärt Gewaltlosigkeit

Live-Ticker: Politiker und Stars sind beim WM-Finale im Stadion - Hooligan erklärt Gewaltlosigkeit

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

WM 2018: Um welche Uhrzeit wird das Finale Frankreich gegen Kroatien angepfiffen?

WM 2018: Um welche Uhrzeit wird das Finale Frankreich gegen Kroatien angepfiffen?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.