Viel Sport

Jessica Alba gibt Beauty-Tipps

+
Jessica Alba weiß, was man tun muss, um gut auszusehen. Foto: Jeon Heon-Kyun

Auch Jessica Alba bekommt mal Pickel und passt manchmal nicht in die eigenen Hosen. Dagegen kennt der Filmstar ein paar einfache Tricks.

Hamburg (dpa) - Viele beneiden sie um ihr makelloses Äußeres - doch auch Schauspielerin und Model Jessica Alba ("Sin City") bekommt unreine Haut, wenn sie nichts dagegen tut.

"Ich muss mein Gesicht morgens und abends mit einer elektrischen Bürste reinigen, sonst kriege ich schnell Pickel", sagte die 36-Jährige der "Joy". Wer denke, dass sich nach der Reinigung noch stundenlanden Beauty-Behandlungen unterzieht, liege falsch. "Eigentlich benutze ich nur Feuchtigkeitspflege, etwas Creme Blush, Wimperntusche und Balm für die empfindliche Augenpartie und meine Lippen."

Auch ihre Haarpflege klingt einigermaßen unkompliziert. "Ich lasse sie an der Luft trocknen. Danach arbeite ich für mehr Struktur Sea-Salt-Spray in die Längen ein. Fertig!". Außerdem verrät die Kalifornierin, wie man selbst beim Sport etwas für die Haarpracht tun kann: "Beim Spinning gebe ich eine Haarmaske in meine Längen und ziehe eine Mütze drüber. Wenn es warm wird und ich schwitze, kann die Kur perfekt einziehen!".

Sport gehört ohnehin zu Albas Beauty-, aber auch Freizeitprogramm. Am liebsten gehe sie mit Freunden wandern oder mache Yoga. Doch auch wenn die Schauspielerin das Sportprogramm mal etwas schleifen lässt, mache sie sich nicht verrückt: "Wenn der Hosenbund mal zwickt, dann greife ich eben zu weiten Teilen, die kaschieren."

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin
Video

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Kommentare