Hurrikan "Maria"

Jennifer Lopez spendet eine Million Dollar für Puerto Rico

+
Jennifer Lopez hilft Puerto Rico. Foto: Jordan Strauss/Invision

Der US-Star hat eine besondere Beziehung zu Puerto Rico: Die Eltern von Jennifer Lopez stammen von dort. Jetzt will die New Yorkerin mit einer großzügigen Spende der verwüsteten Karibikinsel helfen.

New York (dpa) - Die US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez will dem nach Hurrikan "Maria" verwüsteten Puerto Rico eine Million Dollar (rund 837 000 Euro) spenden.

Das gab Lopez am Sonntag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz des New Yorker Gouverneurs Andrew Cuomo bekannt, der ebenfalls Hilfe für das US-Außengebiet versprach. "Es ist mir eine Freude und ich bin stolz darauf, aus den Einnahmen meiner Show in Las Vegas zu spenden", teilte sie mit.

Die Eltern der New Yorkerin kommen aus Puerto Rico. Sie sorge sich um den Teil ihrer Familie, der noch auf der Insel wohne und zu dem sie seit dem Hurrikan keinen Kontakt gehabt habe, sagte die Sängerin.

Video NBC New York

Meistgelesen

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Mann stürzt mit Kind auf den Schultern mitten auf Grillfeuer

Mann stürzt mit Kind auf den Schultern mitten auf Grillfeuer

Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln

Schwaches Ergebnis für Nahles - nur mit Mühe konnte sie lächeln

Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Mann überfährt eigenen Sohn (8) - als der Junge vor Schmerzen schreit, reagiert der Vater völlig falsch

Mann überfährt eigenen Sohn (8) - als der Junge vor Schmerzen schreit, reagiert der Vater völlig falsch

Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger

Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger

Kommentare