Jan Delay: Vatersein ist Anti-Ego-Therapie

+
Jan Delay genießt sein Vazersein. Foto: Caroline Seidel

München (dpa) - Seit Sänger Jan Delay (39, "Oh Jonny") Papa ist, hat sich sein Blick auf die Welt stark verändert. "Es ist auf jeden Fall die krasseste Anti-Ego-Therapie, die es überhaupt gibt", sagte der Musiker der Zeitschrift "Lisa".

"Auf einmal ist alles scheißegal, was man selber will oder denkt, vor allem im ersten halben Jahr." Nach dieser Zeit werde es dann "immer geiler und immer entspannter und immer toller". Delays Tochter ist mittlerweile anderthalb Jahre alt.

Fest vorgenommen hat sich der Musiker eines in Sachen Vatersein: "Es ist völlig okay, wenn das Kind das Leben umkrempelt, aber es darf nicht dich als Person umkrempeln." 

Mehr zum Thema

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Kommentare