Schöne Nägel

„Höhle der Löwen“-Hammer bei Vox: Diese Beauty-Erfindung liebt jede Frau

+
Welches Produkt bei „Die Höhle der Löwen“ lässt Frauenherzen höher schlagen?

„Die Höhle der Löwen“: Dass Davor Patrovic (nicht nur) die Frauenwelt mit seiner Erfindung jubeln lässt, ist dem Zufall zu verdanken. 

Köln - Es war purer Zufall, dass Davor Patrovic im Fernsehen bei „Die Höhle der Löwen“ landete. Denn eigentlich sollte der Diplomingenieur den Sensor von Rauchmeldern optimieren. Heraus kam dabei eine Erfindung, die neuartig ist in der Beauty-Branche.

„Die Höhle der Löwen“: Ein Zufall führt zu Beauty-Erfindung

Im Rahmen eines Projekts in seiner früheren Tätigkeit als Entwicklungsingenieur kam unter anderem ein Metallgitter zum Einsatz. Das sollte verhindern, dass Fremdkörper ins Innere des Rauchmelders kommen. Als Davor daran arbeitete, nahm er irgendwann das Metallgitter und streifte es über seine Nägel. Ihm fiel auf, dass seine Fingernägel dabei immer glatter wurden. Darüber hinaus stellte der „Höhle der Löwen“-Kandidat fest, dass auf der Nageloberfläche das Licht reflektiert wurde. So entstand die Idee zu seiner Erfindung.

„Die Höhle der Löwen“ soll helfen

Der Ingenieur machte sich also ans Werk und entwickelte einen Prototyp seiner Nagelfeile. Das Besondere: Der Edelstahl der Feile verhindert, dass beim Feilen der Nägel Risse entstehen, durch die wiederum Feuchtigkeit in den Nagel gelangen kann. Das führt nämlich oft zu Spliss im Nagel. Wie Bild berichtet, entwickelte Davor die Feile in nur fünf Tagen. Danach landete seine Erfindung in der Schublade. Warum der Ingenieur damit nicht an die Öffentlichkeit ging? Weil er nicht wusste, wie er es anstellen sollte. Erst als seine Nachbarin ihm mehrfach sagte, dass sie ihn unbedingt mal in der „Höhle der Löwen“ sehen wolle, bewarb er sich schließlich.

Diese Feile begeisterte die...

„Die Höhle der Löwen“: Ralf Dümmel macht den Mega-Deal

Davors Plan sollte aufgehen. Er ging in die Sendung und verlangte 90.000 Euro für 25 Prozent an seinem Unternehmen Miwiam. Und auch wenn Beauty-Queen Judith Williams durchaus interessiert war. Den Deal machte letztlich Ralf Dümmel. Mit dem Handelsmogul an seiner Seite ist Davor sehr glücklich: „Ich brauchte einfach sehr viel Hilfe, und ich habe durch ihn das ganze Team bekommen, was ich brauchte.“

Mit Nagelfeile auch Monate nach „Höhle der Löwen“-Aufzeichnung noch erfolgreich

...“Höhle der Löwen“-Jury.

Auch Investor Ralf Dümmel ist super zufrieden mit dem „Höhle der Löwen“-Deal, wie er im Gespräch mit Focus Online verrät: „Die Geschichte, aus einem Rauchmelder die beste Nagelfeile zu machen, ist einfach unglaublich! Davor hat mich sofort beeindruckt.“ Noch Monate nach dem Pitch steht der Deal noch. Mehr als 200.000 Nagelfeilen wurden mittlerweile hergestellt, die in 10.000 Filialen erhältlich sind, und natürlich auch im Webshop und bei QVC. Zwei Millionen Handelsumsatz strebt Dümmel noch für 2019 an. 

„Die Höhle der Löwen“: Die nächste Erfindung wartet

Kritikpunkte gab es seitens der Investoren dennoch. So wurde kritisiert, dass sich der Nagel, aufgrund der Form der Feile, an der Seite nur schwer feilen ließe. Doch inzwischen wurde das Produkt Herstellerangaben zufolge optimiert. Dümmel ist besonders froh, dass die Optimierung bis zur Ausstrahlung der „Höhle der Löwen“-Sendung schon stand: „Wir sind super happy, dass wir es bis zur Ausstrahlung geschafft haben, die verbesserte Nagelfeile ausliefern zu können“.

Und weil die Investorinnen Judith Williams und Dagmar Wöhrl ihre Zweifel hatte, dass sich mit der Nagelfeile auch Hornhaut entfernen lasse, entwickelte Davor mit Ralf Dümmel gleich noch einen Hornhauthobel. Einen großen Traum hat der Diplomingenieur noch: „Ich hoffe, mit Ralfs Hilfe, meine Produkte in jede Handtasche zu bringen - zumindest träume ich davon“.

Vorsicht Betrüger! Seit 2018 kursiert eine „Höhle der Löwen“-Mail, die den Empfängern Geld aus der Tasche ziehen will. Extratipp.com* erklärt, wie Sie richtig reagieren. Einen ganz anderen Schock gab es kürzlich in der Vox-Sendung - denn Frank Thelen lehnte im Nachhinein ein Investment ab.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare