Mit kleinem Makel

Menükarte von Williams und Kates Hochzeit wird versteigert

+
Die Menükarte der Hochzeit von Kate und Prinz William.

Los Angeles - Im April 2011 gaben sich Prinz William und Kate Middleton das Ja-Wort. Nun kommt ein Teil der Hochzeitsfeier unter den Hammer: die Menükarte. Doch die hat einen kleinen Makel.

Eine Menükarte des festlichen Abendessens bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton im April 2011 wird in den USA versteigert. Das Eröffnungsgebot für die Online-Versteigerung am 29. Oktober liege bei 1000 Dollar (etwa 900 Euro), teilte das Auktionshaus Nate Sanders in Los Angeles am Montag mit.

Die Karte kündigt ein Drei-Gänge-Menü und die entsprechenden Weine dazu an: Lachs und Meeresfrüchte mit Salat zur Vorspeise, Lamm mit Gemüse und Kartoffeln zur Hauptspeise und Eis und Kuchen zum Nachtisch. Die Menükarte für das Essen mit rund 300 Teilnehmern stammt nach Angaben des Auktionshauses von einem Hochzeitsgast. Sie sei unbeschädigt, habe aber „einen kleinen Essensfleck in der Nähe der Dessertbeschreibung“.

dpa

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin

Die Royals in Deutschland: Bilder von Kate und William in Berlin
Video

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Lena Meyer-Landrut: Was versteckt sie unter diesem grünen Kleid?

Kommentare